Marijuana031904_fig1

Riesige Marihuanaplantage mit 4700 Pflanzen entdeckt


In einer Halle in der Nähe des Stadtteils Hamm haben Hamburger Drogenfahnder 4700 Cannabispflanzen entdeckt und zwei Männer unter dringendem Tatverdacht festgenommen.

Bei der Durchsuchung wurden neben den Drogen auch 7200 Euro Dealgeld sowie Computer und Unterlagen sichergestellt. Nach einer ersten Auswertung sollen die beiden Verdächtigen die Plantage auf 900 m² bereits seit Jahren betrieben haben. Außerdem sollen sie die Drogen auch selbst verkauft haben.

Der Hauptbeschuldigte und sein 50-jähriger Partner wurden dem Haftrichter zugeführt. Bislang waren sie polizeilich unauffällig.

Die Cannabispflanzen wurden abgeerntet und die Drogen sichergestellt. Sie werden in absehbarer Zeit vernichtet.

Das könnte dich auch interessieren:
Das ist Marihuana
Schmuggler mit 1,5 Tonnen Marihuana geschnappt
100 Kilogramm Marihuana gefunden
500 Kilo Marihuana in Hannover gefunden