Das ist Marihuana - Bild von Elton34 - Wikipedia

Das ist Marihuana – Bild von Elton34 – Wikipedia


Das ist Marihuana

Das Wort Marihuana stammt aus dem mexikanischen Spanisch, möglicherweise auch aus einer Indianersprache. In Jamaika und der restlichen Karibik wird Marihuana nach der aus der Sprache Sanskrit stammenden Bezeichnung für Hanf auf Hindi und Urdu auch als Ganja benannt. Als Marihuana oder Gras oder Weed bezeichnet man die getrockneten Blüten der weiblichen Hanfpflanze. An Drüsenhaaren auf diesen Blüten sitzt das „Harz“ der Pflanze, mit seinen hohen Konzentrationen von THC, CBD und anderen Cannabinoiden. Marihuana ist je nach Qualität, Herkunft, Anbaumethode und Trocknungsgrad üblicherweise grün bis bräunlich, teilweise auch weiß oder leicht lila.

Haschisch ist ein Konzentrat. Das Harz aus der Pflanze wird konzentriert und meistens in Platten gepresst. Das Haschisch Öl wird mit Lösungsmittel extrahiert und ist zu 80 Prozent reines THC.

Nach der Inhalation stellt sich bald ein Rauschgefühl ein. Die Dauer der Wirkung ist abhängig von der Konzentration des THC. Marihuana oder umgangssprachlich auch Gras genannt, spürt der Konsument zumeist einige Stunden. Weil der Körper Restbestandteile im Fettgewebe speichert, kann der Konsum von Cannabis auch mehrere Wochen später durch beispielsweise eine Urin-Probe nachgewiesen werden. Wer regelmäßig zum Joint greift, setzt sich einem hohen Gesundheitsrisiko aus.

Galt das eigentliche Hanf seit Jahrhunderten als Heilpflanze, reduzierte die Medizin im Zuge des Cannabis-Verbots Mitte des 20. Jahrhunderts die Medikation. In den letzten Jahren können zumeist Schmerzpatienten Cannabis wieder auf Rezept in der Apotheke erhalten. Doch ohne ärztliche Anweisung bleibt der Besitz und der Konsum der Droge in Deutschland illegal und kann zur Anzeige gebracht werden.

In Nordamerika hingegen steigt der Handel mit Rauschmittel rasant, nachdem immer mehr US-Bundesstaaten Marihuana legalisiert haben. Dies gilt teilweise auch für den freizeitlichen Gebrauch Verbraucher gaben mehr als 6,7 Milliarden Dollar für Cannabisprodukte aus.

Das könnte euch auch interessieren:
Das ist Cannabidiol

Das ist Diazepam?
Das ist XTC
Das ist Kokain
Das ist LSD
Das ist Speed
Das ist Lidocain
Das ist PMA
Das ist Absinth
Das ist Ketamin
Das ist 2C-B – 2C-I
Das ist Crack
Das ist Codein
Das ist Spice
Das ist Poppers
Das ist Heroin
Das ist Lachgas
Das ist Crystal Meth
Das ist Moxy
Das ist GHB – Das sind K.O. Tropfen
Das ist THC
Das sind Amphetamine/Speed/Pepp
Das ist Ritalin
Das ist 1P-LSD
Das ist Kratom

Das ist Pentylon
Das ist Krokodil
Das ist Guarana
Das ist Tramadol
Das ist Tilidin