riley reinhold web1


Pünktlich zum Jahresende erscheint der halbjährliche Rückblick des Labels Traumschallplatten, die „Tour De Traum IX“. Wie immer von Labelboss Riley Reinhold gemixt, werden die letzten sechs Monate des Backkatalogs intensiv durchstöbert und zu zwei großen Mixtapes zusammengeschmiedet. Natürlich gibt es die Tracks auch noch einzeln dazu, Beiträge für die neunte Ausgabe kommen unter anderem von Parra For Cuva, Dominik Eulberg, Max Cooper, Extrawelt, LetKolben, Subbird, TrockenSaft, Ariose, Paul Bart und Bodega.

„Tour De Traum IX“ erscheint am 1. Dezember als digitale Version.

Tracklist:Traum CDDig 33
01. Tour De Traum IX Pt 1 Mixed By Riley Reinhold (Tracks 3 – 21)
02. Tour De Traum IXPt 2 Mixed By Riley Reinhold (Tracks 22 – 41)
03. Stephan Funkmann – Kaisermantel
04. Madrem – Inner Affection
05. Kohra & SHFT – Phailin (Digital Shops: Kohra, SHFT)
06. Hansgod – Charvet Peaks
07. Nick Dow – Before The Feast
08. Luka Sambe – Locus
09. Bodega – Bubak
10. Peet – Father & Son (Microtrauma Remix)
11. Cosmic Cowboys – Symphony Of My Life
12. Parra For Cuva – Elara
13. Paul Bart – Chamaeleon
14. Ariose – Flood
15. Dominik Eulberg – Kleines Mausohr
16. Arno Motz – Verandering
17. Ri Za – Dawn Star
18. Silverclub & Batfinks – Kloser Konnected
19. Luc Angenehm – Walhall
20. Usmev – Tanzfläche Unter Den Sternen
21. Florian Gallet – Recreation
22. Cyrill Luzin – Anesthesia
23. Gedna – You
24. Jahara – Ceres
25. Talal & Zoi – Snow White
26. LetKolben – Dance With Charlotte
27. Max Cooper – Simplexity (Rone Remix)
28. Reinier Zonneveld – Elastic
29. Loui Cleghorn – Quand Je Pense À Toi
30. Luis Bondio – Looking For Home
31. Audio Mill – Alpha Centauri Dream
32. Oliver Gruen – Nebula
33. Macajey – Come On Over
34. Extrawelt – The Inkling
35. Masahiko Inui – Mysticism
36. Conspiration – Binary Valley
37. Subbird – Untropod
38. Felix Harreus – Zeitwerk
39. Trashlagoon – Occupy
40. TrockenSaft – Manhattan 42nd Avenue
41. Thomas Bjerring – Piona

Das kann dich auch interessieren:
Ministry Of Sound präsentiert “The Annual 2015″
“Four Jacks” – Poker Flat Recordings feiert 15. Geburtstag
Ghost Culture präsentiert sein erstes Album auf Phantasy Sound
Oliver Koletzki gibt sich zum vierten Mal “Schneeweiß”