Numark NV2


Die LCDs bei Pioneers CD-Spieler-Reihe ließen lange Zeit die Frage nach sich ziehen: Warum nicht auch auf Controllern? Genau dies wird der nächste wichtige Schritt in der Entwicklung des digitalen Auflegens sein. Der Blick wird weg vom Laptop gehen und sich wieder im Publikum und auf dem Equipment fangen.

Den Anfang macht Numark mit der Ankündigung des „NV“. Der Serato-Controller folgt den recht bunten Designregeln anderer Numark-Geräte, verfügt über die gewohnten Jogwheels und eben zwei Displays, die alle wichtigen Infos von Serato liefern. Mit 4,3″ sind die Displays ungefähr so groß wie ein Smartphone und versprechen, dass man den Laptop sogar zugeklappt beiseite legen kann.
Abgesehen von den beiden Screens zeigt sich Numark auch bei anderen Details des Controllers verspielt. Die Knobs sind berührungsempfindlich, das heißt nicht nur ein Drehen ist eine Information, das Berühren genügt schon, um ein Signal an die Software zu senden. Das lässt viel Spielraum für kreative Mappings zu, vor allem in Kombination mit Effekten. Des Weiteren liefert der Vier-Deck-Controller 16 anschlagsempfindliche Pads, die gewohnten Loop- und Effektfunktionen von Serato, Filter und große Pitchfader.
Mehr erfahrt ihr im offiziellen Video oder hier bei Numark.

Als zweite Screen-Neuigkeit ist das Nachrüstpaket von Kontrol DJ zu nennen. Hierbei handelt es sich noch um ein experimentelles Werk von Luis Serrano, der bereits 2003 den Controller „KDJ-500“ entwickelte und an der Programmierung von Deckadance beteiligt war.
Seine beiden Displays sind im Moment noch Prototypen, könnten aber zeigen, in welche Richtung die vielleicht Hersteller gehen. Anstatt direkt alle Controller neu entwickeln zu lassen, würde es Upgrade-Packs geben, die dem Nutzer erlauben, selbst Screens an seinem Controller anzubringen. Unmöglich scheint dies nicht, wenn man bedenkt, wie lange DJs bereits „Dicer“ als Upgrade verwenden, um bei Plattenspieler in die Vorzüge des Digital-DJing zu kommen. Mehr über Serranos Screens findet sich hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Tuna Knob – Encoder für Tablets
Numark NS7II – The Emperor takes place
Pioneer DDJ-SB: ab Mitte Juni in drei neuen Farben
Reloop RP-8000 jetzt mit direkter Serato DJ-Anbindung