seayou

Sea You Festival gibt die ersten Headliner bekannt


Die Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Und siehe da, kurz vor Silvester ist es soweit: Das Sea You Festival gibt die ersten Headliner bekannt. Mit Freude verkünden die SEA You Festival Veranstalter den ersten Teil des Line-ups für 2017.

Auch 2017 wird am Tunisee in Freiburg wieder das SEA You Festival stattfinden, und auch dann sind wieder jede Menge tolle Acts dabei. Schon bekannt gegeben worden sind der charismatische Düsseldorfer DJ Loco Dice und Diynamic-Boss Solomun, der 2016 von keinem Festival wegzudenken war.

Außerdem werden weitere Techno-, Psy- und Elektro-Top Acts wie Len Faki, Sam Paganini, Klaudia Gawlas, Andhim, Victor Ruiz, Felix Kröcher, Neelix, Alle Farben, Boris Brejcha, Moonbootica, Lexy & K-Paul live, Ace Ventura, Klopfgeister u.v.m. am 15. und 16. Juli 2017 der „Beach Republic“ einheizen.

Alleine die Auswahl der Acts bereitet uns schon Freude auf das SEA You Festival. Hinzu kommt, dass der Badesee zu erfrischenden Planschereien einlädt und auf dem Gelände genügend Platz für Camping ist. Es wird zusätzlich ein fünfter Floor entstehen, über den ein Zirkuszelt gespannt wird. Ein anderer Floor ist auf(!) dem See und wird für 2017 vergrößert und ausgebaut. Wenn dann das Wetter noch mitspielt, dürfte ausgelassenem Spaß nichts im Wege stehen.

Das Festival bietet verschiedene Ticket-Formate an. Mit Camping, ohne Camping – für jeden ist etwas dabei. Allerdings sollte man sich beeilen. Camping inkl. VIP- Tickets und viele Early Bird-Vergünstigungen sind schon ausverkauft. Dennoch hat der Vorverkauf noch Tickets auf Lager. Weitere Informationen dazu bekommt ihr auf der SEA You Festival-Website und auf der Facebookseitesowie direkt in der VeranstaltungDie Tickets sind 2017 nicht mehr personalisiert und können auch in Raten abbezahlt werden.

Wir sind gespannt auf Teil zwei und Teil drei der Line-up-Bekanntmachungen für 2017.

SEA You Festival „Beach Republic“ 2017 // 15.07 – 16.07. 2017 // Tunisee, Freiburg

Line-up:
Andhim – Alle Farben – Aka Aka feat. Thalstroem – A.N.A.L. – Alberto Ruiz – Boris Brejcha – Droplex – Drumcomplex – Einmusik (live) – Felix Kröcher – Gestört aber Geil – Junge Junge – Klaudia Gawlas – Len Faki – Lexy & K-Paul (live) – Loco Dice – Me & Her – Moonbootica – Monolink (live) – Pappenheimer – Pretty Pink – Rey & Kjavik – Sam Paganini – Shdw & Obscure Shape – Solomun – Victor Ruiz – Ace Venture –  Audiomatic – Bubble – Day.Din – Fabio & Moon, Hatikwa – Interactive Noise – Klopfgeister – Kularis – Neelix – Phaxe
+ more acts to be announced soon!

Hier seht ihr das After-Movie 2016

Das könnte dich auch interessieren:
Das Caprices Festival gibt erste Namen bekannt
Festivalkalender 2017
Off Festival gibt erste Namen bekannt
Winterbeats Festival 2017 – Das große Hallenspektakel
We are Europe – Acht Festivals unter einem Dach