Sven Väth - Ibiza - Picture by Phrank

Das Caprices Festival gibt erste Namen bekannt – Picture by Phrank


Für seine 14. Ausgabe wird das eher Underground-lastige Caprices Festival sicherlich vom letztjährigen Erfolg profitieren und wieder zum Ziel für Clubbesucher werden, die ein außergewöhnliches Erlebnis suchen. In diesem Fall eine fast kontinuierliche, vier Tage dauernde Feier. Mehr als 20 internationale DJs zeigen ihre Fähigkeiten in atemberaubenden Locations. Zu den Acts gehören unter anderem große Stars wie Marco Carola, Sven Väth, Ben Klock, die Martinez Brüder, Seth Troxler, Ricardo Villalobos, Jamie Jones oder Talaboman (John Talabot & Axel Boman) und Apollonia. Jeder Tag bietet so eine große Auswahl an verschiedenen Musikstilen. Es beginnt mit der Eröffnung am Donnerstag den 6. April um 19 Uhr auf der Stage „Moon“. Auf der Bühne, die dieses Jahr am Fuße der Violetten-Gondel platziert wurde , werden Marco Carola, Marco Faraone, Leon und Paco Osuna ihre Mixing-Fähigkeiten demonstrieren. Freitag markiert eine zweite Eröffnung, und zwar die der zweiten Stage des Caprices Festival: die Tagesbühne von MDRNTY. Auf der Terrasse von Les Violettes, die auf 2.208 m Höhe mit ihrem einzigartigen Blick auf die Alpen vom Matterhorn bis zum Mont Blanc gipfelt, werden die Martinez Brothers, Jamie Jones und Osunlade euch mit ihren Sets verzaubern. Am dritten Tag des Caprices Festivals, werden die Veranstalter die drei Bühnen mit elektronischen Musikstars überschüttet. Zuerst von 12 Uhr bei MDRNTY mit einem Set von Seth Troxler und Ricardo Villalobos und nachts wird The Moon mit Talaboman (das Duo aus John Talabot und Axel Boman), Ben Klock, Marcel Dettmann und Mano Le Tough eine sehr technoide Atmosphäre sschaffen. Den Abschluss machen dann Sven Väth, tini und Dana Ruh. Sie spielen am Nachmittag des Sonntag, 9. April, vor der Kulisse der Alpen. Wer sich das ganze nicht entgehen lassen will der kann sich hier schon Karten kaufen. Tagestickets beginnen bei etwa 55 EUR (zzgl. VVK-Gebühr). Wer alle drei Tage und Nächte feiern möchte, der muss knapp 280 EUR (zzgl. VVK-Gebühr) bezahlen.

Caprices FEtival // 06.04.-09.04.2017 // Crans-Montana, Schweiz

Line-up: Marco Carola, Sven Väth, Ben Klock, die Martinez Brüder, Seth Troxler, Ricardo Villalobos, Jamie Jones, Tini, Dana Ruh, Talaboman (John Talabot & Axel Boman), Apollonia, Osunlade, Marcel Dettmann, Mano Le Tough

Das könnte euch auch interessieren:
Festivalkalender 2017
OFF Festival gibt erste Namen bekannt
Secret Solstice 2017 verkündet die ersten Namen
We Are Europe – acht Festivals unter einem Dach