GTA


Das Auto-Videospiel Grand Theft Auto, abgekürzt GTA, gilt schon lange als beliebtes Game mit einem ausgereiften musikalischen Feature. Nutzer können während Verfolgungsjagden aus einer großen Auswahl zwischen verschiedenen Radiosender wechseln. Das elektronische Musikprogramm wird nun bald von namhaften Künstlern bereichert.

Am Wochenende haben Solomun, Tale Of Us, Dixon und The Black Madonna Flyer auf Facebook und Instagram gepostet, die auf eine Kollaboration schließen lässt. Abgebildet sind die Namen der Künstler zusammen mit den Wörtern „Los Santos“ und „Sommer 2018“. Los Santos ist eine fiktive Stadt in GTA, die an Los Angeles erinnern soll. Für diesen Sommer wurde außerdem ein neues Update der Online-Version angekündigt, das laut Insidern auch von Nachtclubs handeln soll. Somit könnte es gut sein, dass die Musikproduzenten bald einen eigenen Radiosender im Spiel bekommen oder anderweitig mit dem Videospiel-Hersteller kooperieren. Weitere Infos gaben die Künstler und der Hersteller Rockstar Games noch nicht bekannt.

Grand Theft Auto, oder auch GTA, ist ein Videospiel, dass es sowohl für Konsolen als auch Online gibt. Seit 1997 können Spieler mit verschiedenen Game-Elementen Autos stehlen, Verfolgungsjagden mit der Polizei anfangen, in Gebäude einbrechen oder sie in die Luft gehen lassen, Zweikämpfe vollziehen, sich Filme im Kino anschauen, Kleidung und Aussehen ändern, zwischen einer großen Zahl an Radiosendern wechseln und vieles mehr. In das musikalische Repertoire sind schon viele Künstler einbezogen, darunter der Sender Soulwax mit Zombie Nation, Green Velvet, The Hacker und eigene Remixes von Soulwax.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Das ist das ultimative Techno-Game – Zocken und Musik machen
Gamestop – Teenager bekommt Crystal Meth statt GTA
Hier spielt die Musik – Drei Videospiele die wir wirklich gerne hören
DJ mit Herz – Solomun startet Charity-Projekt