space_ibiza Das Ende rückt näher, das Space Ibiza feiert am 2. Oktober 2016 seinen letzten Abend – und das natürlich laut und schmutzig. Das Line-up ist gigantisch, es sind über 70 Acts angekündigt, mit dem Zusatz „and many more“. Noch einmal wird der Kultige Tanztempel alles geben, vielleicht noch mehr als sonst und seinem in den Ruhestand gehenden Besitzer Pepe Rosello einen würdigen Abschied bieten. Zum Line-up gehören u.a. Kölsch, Anja Schneider, Josh Wink, Bruno From Ibiza, Maceo Plex und natürlich Space-Ikone Carl Cox.


1989 eröffnete Rosello das Space am Playa d’en Bossa, der damals noch nicht zu den Nightlige-Hotspots gehörte, sondern eher für Familienurlaub bekannt war. Ein unaufhaltsamer Siegeszug begann, DJs wie Carl Cox, Erick Morillo oder David Morales spielten hier in ihren Anfangszeiten (und machen es noch), es gibt mittlerweile wohl kaum noch einen Top-DJ, der hier nicht schonmal aufgelegt hat. Pepe Rosello geht nun in Rente und hat seinen hochdekorierten Club an die Palladium-Gruppe verkauft, die u.a. das Hard Rock Hotel und das Ushuaïa betreiben. Mit letzterem soll die Space-Location, das genau gegenüber liegt, auch zusammenarbeiten. Wie das aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Cox hingegen ließ verlauten, dass es in zwei Jahren an ganz anderer Stelle ein neues Space geben könnte.

Line-up: Aleksia, Alex P, Alfredo, Andy Baxter, Anja Schneider, Anna Tur, Aphotek, Bastian Bux, Blackhall and Bookless, Brandon Block, Bruno From Ibiza, Bushwacka!, Camilo Franco, Carl Cox, Charlise N Chaplin, Clara Da Costa, Daniel Klein, Danny Serrano, Darius Syrossian, David Morales, David Moreno, De la Swing, DJ Oliver, DJ Pippi, Eats Everything, Edu Imbernon, Eddy M, Elio Riso, Federico Grazzini, Francisco Allendes, Iban Mendoza, Igor Marijuan, James Zabiela, Jason Bye, Javi Bora, Jesse Rose, John Acquaviva, Jon Rundell, Jonathan Ulysses, Josh Wink, Juan Gomez, Kaleshy, Kopanos, Kölsch, Los Suruba, Maceo Plex, Mambo Brothers, Marc Maya, Mark Brown, Mark Knight, Mind Against, Moy Santana, Nick Fanciulli, Nilo R, Oscar Colorado, Paul Reynolds, Pepo Lanzoni, Rad Damon, Rafa de Siria, Ramon Castells, Rebeka Brown, Remo, Roger Sanchez, Sam Divine, Sasha, Smokin Jo, Somne, Stefano Noferini, Steve Bug, Tale Of Us, Technasia, Toni Moreno, Toni Varga, Uner, Valentin Huedo, Wally Lopez, Yaya, Yousef and many more …

Tickets gibt es auf www.spaceibiza.com, es gibt bestimmte Zeiten, zu denen man Tickets erwerben kann:
12.09.: 12 & 18 Uhr
13.09.: 12 & 18 Uhr
14.09.: 12 Uhr

Das könnte dich auch interessieren: 
Carl Cox: „Es gibt Pläne für ein neues Space Ibiza“
Gubis eher nicht so dolle DJ-Karikaturen: Carl Cox 
San Antoni (Ibiza) möchte Open-Air-Clubs verbieten
10 No-Gos auf Ibiza
Tom Novys Ratgeber: Das kostet ein Tag auf Ibiza

Ushuaïa gibt Line-up des Closings bekannt