80

Studio 80 / ADE 2015

Vergangene Woche hatten wir euch darüber berichtet, dass der legendäre Amsterdamer Club Studio 80 im Januar 2016 seine Pforten schließt. Die Hintergründe könnt ihr hier nachlesen.

Heute erreichte uns aber die Nachricht, dass der Clubbesitzer Duncan Stutterheim von ID&T den Club verkauft hat. Neue Inhaber sind die Besitzer der Clubs Disco Dolly und Bloemenbar Nachtcafé, die sich diese Chance nicht entgehen lassen wollten. Das Studio 80 genießt einen hervorragenden Ruf und ist erst vor kurzem mit einem neuen Soundsystem ausgestattet worden.

Wir halten euch auf dem Laufenden und hoffen, dass auch weiterhin so tolle DJs wie Chris Liebing, Dubfire, Pan-Pot, Miss Kittin, DJ Sneak, Ellen Allien oder – siehe unten – Gregror Tresher im Studio 80 auflegen werden.

Hier solltet ihr auch einmal hingehen:
Das sind die Top 100 Clubs laut DJ Mag
15 Clubs, die wir in diesem Winter auf jeden Fall besuchen werden
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte

Und das könnte euch auch interessieren:
15 Dinge, die uns an Clubs nerven