Sven Väth auf Welttournee – das sind die Termine in Deutschland und der Schweiz

Es ist mal wieder soweit: Deutschlands Techno-Legende Sven Väth geht auf Welttournee. Ende Januar machte der „Babba“ die Termine publik, darunter auch neun Gigs in Deutschland sowie zwei Auftritte in der Schweiz. Neben erwartbaren Shows in Berlin, Frankfurt und bei der Mannheimer Time Warp, befinden sich auch einige Überraschungsgigs in der Liste, mit denen wohl nicht jeder gerechnet hätte… Wir haben die Infos.

„Im Jahr 2024 wird der Drache tanzen. ‘The Year Of The Dragon World Tour’ ist eine Feier der Energie und Weisheit, die durch das Zeichen des Drachen symbolisiert werden. Diese Tour ist eine kraftvolle Mischung aus musikalischer Dynamik und der inspirierenden Essenz des Drachens. Lasst uns tanzen!“, schreibt Väth zu Beginn seiner Welttour auf Instagram, die am 26. Januar im Cafe del Mar in Phuket (Thailand) ihren Lauf genommen hatte und nun, nach einem Gig in Singapur, erstmals nach Europa kommt.

Bereits am kommenden Wochenende wird Sven Väth beim Discotronic x 20 Jahre Wagenhallen in Stuttgart spielen, ehe es ihn fünf Tage später zum Untold Festival nach Dubai zieht. Was folgt, sind dicht getaktete Auftritte rund um den Globus, die nur wenig Zeit zum Verschnaufen lassen. Wir haben die Väth-Gigs in Deutschland und der Schweiz für euch in der Übersicht gesammelt. Mit dabei sind auch einige kleinere Städte, die man nicht unbedingt erwartet hätte. Aber seht selbst:

10.02.24 Discotronic x 20 Jahre Wagenhallen – Stuttgart Germany
17.02.24 Kaufleuten – Zürich Switzerland
01.03.24 Pacha – Munich Germany
30.03.24 25Y COCOON @ Caprices Festvial – Crans-Montana  Switzerland
06.04.24 30Y Time Warp – Mannheim Germany
13.04.24 Watergate – Berlin Germany
18.05.24 Luft & Liebe – Duisburg Germany
19.05.24 25Y COCOON@ Sparta – Frankfurt Germany
26.05.24 OBN @ Festwiese Petersberg – Erfurt Germany
01.06.24 25Y COCOON @ James Wood Festival – Wetzlar Germany
02.06.24 25Y COCOON @ Hafen 49 – Mannheim Germany

Weitere Infos, Tickets sowie alle Tourdaten in der Übersicht findet ihr auf der offiziellen Homepage.

Foto: Woellers World


Sven Väth im Tresorpark: Rares Loveparade-Material von 1998 aufgetaucht