Credits: Side5


Mit “Road to Consciousness” erschien am 11. Dezember eine neue EP von Ida Engberg auf dem von Adam Beyer betriebenen Label Truesoul Records, das sich (im Gegensatz zu Drumcode) vornehmlich auf housiger Musik fokussiert. Nur einen Monat später und auf den Tag genau haben wir erneut Grund zur Freude, denn auch Pig & Dan melden sich mit neuem musikalischen Futter zurück – genauer gesagt mit ihrer EP “Telegraphy”.

2020 releasten die Wahl-Mallorquiner gleich drei EPs auf Drumcode, nun folgt mit “Telegraphy” eine housigere Scheibe, die folgerichtig auf Truesoul landet und dort auch goldrichtig aufgehoben ist. Zuletzt waren Pig & Dan mit ihrer “Promised”-EP auf dem Imprint vertreten.

Auf der neuen EP finden wir zum einen den Titeltrack “Telegraphy”, der sich als klassischer Pig-&-Dan-Track mit lasernder Euphorie und einem organisch groovenden Bass erweist. Zum anderen präsentieren uns die Routiniers mit “Glide” ein Stück, das einen weitaus progressiveren Modus erreicht, von seiner geballten Energie aber keinesfalls etwas verliert. Schillernde Melodien treffen hier auf druckvolle Drums und eine sich unwiderstehlich schlängelnde Bassline. Der Sommer kann kommen.

Tracklist:
1. Telegraphy
2. Glide

“Telegraphy” erscheint am 11. Dezember via Truesoul Records.
Hier könnt ihr schon reinhören: www.beatport.com/release/telegraphy/3228507

Das könnte dich auch interessieren:
Ida Engberg meldet sich zurück – neue EP erscheint auf Adam Beyers Truesoul Records
Drumcode kündigt neues Festival auf Malta an
Nach 25 Jahren – Richie Hawtins “Concept-1”-Serie kehrt zurück!