The Project Fund: Pirate schenkt euch Studio-Time im Wert von 20.000 Euro

Wenn es darum geht, Künstlern einen bezahlbaren Probe-, Studio- oder Aufnahmeraum zu bieten, führt kein Weg an dem Portal “Pirate” vorbei. Nun hat das Unternehmen ein neues Stipendium-Projekt ins Leben gerufen, das drei Kreativen ein Jahr lang freie Zeit in einem Pirate-Studio gewährt.

The Project Fund, so der Name des Projekts, ist mit einem Wert in Höhe von etwa 20.000 Euro dotiert und kann in Deutschland, den USA und in Großbritannien in Anspruch genommen werden. Die förderfähigen Projekte müssen in einem kreativen Bereich wie Musik, Theater oder Tanz angesiedelt sein und einen positiven Einfluss auf andere ausüben. Beispiele sind Livestream-Serien, neue Plattenlabels und Schlagzeugunterricht. Der Fonds ist offen für neue und laufende Projekte von Einzelpersonen und Kollektiven. Die Bewerbungen werden nach Originalität, Nutzung der Studiozeit und Beitrag zur Gemeinschaft beurteilt.

Weitere Informationen soll es in den kommenden Tagen auf der offiziellen Homepage von Pirate geben.

Quelle: Resident Advisor

Auch interessant:

PATREON-Künstler des Monats: Hainbach

Vorbild Irland: Bald Grundeinkommen für Künstler in Europa?

Freedom to create – AIAIAI stellt neuen Wireless-Studio-Kopfhörer vor