Das von Michael Gray und John Becker neu gegründete Label Love Bizarre feiert das Release seiner ersten EP: “Till Dawn” von DD4.

DD4, aus Zürich stammend und mittlerweile in Schottland lebed, sprang schon im Teenageralter auf den Zug der elektronischen Musik auf, Labels wie Defected oder Hot Creations waren seine ersten Anlaufstellen, wenn es um elektronische Beats ging. Es sollte nicht lange dauern, bis DD4 selbst zu Werke ging und seine ersten Tracks produzierte, in denen er vor allem seine ersten Cluberfahrungen- und Emotionen verarbeitete. Sein Style reicht seither von Upbeat-House bis hin zu dunklem Club-Techno.

Auf “Till Dawn” serviert uns DD4 nun fünf Tracks, einer davon als Free Download erhältlich. Der Titeltrack eröffnet die EP und nimmt uns mit Breakbeat-artigen Rhythmen, sprudelnden Melodien und stimmungsvollen Pads in Empfang. Auf “Miasma” geht es dann etwas knackiger zur Sache, mit stampfenden Kicks und kräftigen Synths. “Self Isolation” erweist sich im Anschluss als hervorragende Kombination von schimmernden Tönen, vertrackten Akkorden und engelsgleichen Pads, die allesamt eine euphorische Energie versprühen. “Feeling Forgotten” setzt dann auf tiefe Frequenzen, mitreißende Leads und abgehackte Vocals, die auf reizvolle Weise miteinander verschmelzen. Den Abschluss markiert schließlich “Rave”, ein Clubtrack mit kräftigen melodischen Sounds und zischenden Drums. “Rave” wird als Free Download erhältlich sein.

“Till Dawn” von DD4 erscheint am 9. April via Love Bizarre.

Tracklist:
1. Till Dawn
2. Miasma
3. Self Isolation
4. Feel Forgotten
5. Rave (Free Download)

Hier könnt ihr schonmal reinhören:

Das könnte dich auch interessieren:
Deadmau5 gründet neues Label Hau5trap – erstes Release angeteasert
Storm-Queen-Release, neues Logo, alter Slogan: Dance-Imprint FFRR im neuen Look
Skryptöm Records feiert 50. Release