till-von-sein-5
Das berühmt-berüchtigte zweite Album, an dem so manch ein Künstler lange verzweifelt. Nicht so Till von Sein, der im Mai – dreieinhalb Jahre nach seinem Debüt „#LTD“ – wohltemperiert und gut durchdacht sein zweites Album „Precious“ veröffentlicht – natürlich wieder auf seinem Stammlabel Suol. Ein kostbarer Schatz, der sich zwischen House, R’n’B und Soul-getränktem Pop bewegt – Dancefloor trifft auf Songwriter-Inspirationen und Radiotauglichkeit.
2013 veröffentlichte der Wahlberliner die Mix-CD „Suol Mates“.


„Precious“ erscheint am 22 Mai 2015.

Tracklist: SuolLP006_Hi_res5
01. One feat. Lazarusman
02. Booty Angel feat. Kid Enigma
03. It´s All In The Spirit feat. Russoul
04. No Luxury feat. The Black 80s
05. Young Again feat. Diamond Setter & Maria Leonard
06. Tilly´s Vibes
07. The Manifest feat. Mr. V
08. Like Air Feat. Meggy
09. Electric Love feat. Diamond Setter & Maria Leonard
10. Nothing More feat. Meggy

Das könnte dich auch interessieren:
Suol Mates – Till von Sein (Suol)
Till Von Sein – Wahrnehmung in anderen Sphären
Flashback in die 90er – Till von Sein