Jeder kennt es: Auf dem Festival hat man im Vollrausch den scheinbaren Traummann oder die Traumfrau kennengelernt, oder hat vergeblich danach gesucht. Tinder will dieses Problem nun ein für alle Mal lösen. Und zwar mit dem sogenannten Festivalmodus.

Wie das ganze funktioniert erklärt Tinder auf dem eigenen Blog. Bereits vor dem Event kann man auf dem eigenen Profil angeben, auf welches Festival man fahren wird und Menschen entdecken, die ebenfalls vor Ort sein werden. Das geht ganz einfach mit der neuen Festival-Map, die anzeigt wo welche Veranstaltung stattfindet. Das Swipen der Festivalbesucher kann beginnen und die ersten Treffen per Chat ausgemacht werden.

Leider wird es das Feature vorerst noch nicht für Festivals in Deutschland geben. Getestet wird der Festivalmodus nämlich die nächsten Monate beim EDC Las Vegas, Hangout, Points East, Gov Ball, Parklife, Bonnaroo, Firefly, British Summer Time, Lovebox, Faster Horses, Hard Summer und EDC Orlando. Wir sind gespannt.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Bumble – Wie Tinder bloss mit Spotify
Fucking Berlin – Geschichten aus dem Berghain
10 Sprüche, die du nicht zu deinem One-Night-Stand sagen solltest