tube-berger
Tube & Berger blicken auf eine erfolgreiche Periode zurück, die gekrönt wurde mit dem Titel des „Biggest selling House Act of 2013“ bei Beatport oder mit Millionen von YouTube-Aufrufen für ihre Tracks „Imprint Of Pleasure“ und „Come On (Sett It Off)“. Der Blick soll sich aber hier nach vorne richten, denn das Solinger Duo bandelt nun mit Armin van Buurens Label Armada Music an. „Deeper Sessions“ heißt die Radioshow der beiden, die nun als Mix-Compilation auf dem niederländischen Imprint erscheinen wird, u.a. mit Acts wie Booka Shade, Kölsch oder Super Flu. Erscheinen wird der Mix am 21. November 2014.


 

Tracklist: Tube & Berger - Deeper Sessions
01. Lexer – Rusty Heart (In.deed Remix)
02. Midas 104 – Eos
03. Super Flu – Jo Gurt (Stephan Bodzin Remix)
04. NiCe7 – Time To Get Physical (Tube & Berger Remix)
05. Booka Shade – Mandarine Girl
06. Odd Parents – Learn To Fly (Maceo Flight Home Remix)
07. Daniel Steinberg – Let Me Down (Tube & Berger Remix)
08. Tapesh & Kevin – Over Drive
09. Chemical Surf & P.A.C.O. – Walking Back
10. Martin Waslewski & Ole Biege – Odsbodkins (Hanne & Lore Remix)
11. Gunjah & Niconé – Disko 90
12. Veerus & Maxie Devine – Embargo
13. Kevin Over – Jodye
14. Kölsch & George Schwellenbach – Cassiopeia
15. 16 Bit Lolitas – Beat Organ
16. Lifelike & Kris Menace – Discopolis
17. Tube & Berger – Deeper Sessions (Full Continuous Mix)

Das könnte dich auch interessieren:
arte präsentiert “The Godfathers of Techno”
Themenwoche 50 Jahre Sven Väth
Das Café del Mar wird 35 – Jubiläums-Compilation im Anflug!
Tube & Berger – Introlution Remixes Vinyl 1 (Kittball)