Fatboy Slim meldet sich mit einem neuen, 22 Tracks umfassenden Mini-Mix für die gefeierte Reihe “Back to Mine” zurück.

Der Mix jongliert dabei mit den Genres Funk, Soul und Reggae und liefert uns nicht nur einige Fatboy-Slim-Klassiker, sondern auch zwei exklusive und unveröffentlichte Tracks des mit bürgerlichem Namen heißenden Quentin Leo Cook: “Sunset 303 (If You Believe)” (feat. Roland Clark) und “The Voice Experience”, den er unter seinem Alias Yum Yum Head Food produzierte.

Hört mal rein ins Preview:

Tracklist:
01. Dave Barker, Ansel Collins – Monkey Spanner
02. Betty Chung – Bang Bang
03. The Alan Tew Orchestra – The Pink Panther Theme
04. Eunice Collins – At The Hotel
05. Mari Kvien Brunvoll – Everywhere You Go
06. Donal Leace – Today Won’t Come Again
07. Camille Yarbrough – Take Yo Praise
08. Jesus Jackson – Running On Sunshine
09. Munk, James Murphy – Kick Out The Chairs
10. Johnny Dynell, New York 88 – Jam Hot
11. Biddu Orchestra – Girl, You’ll Be A Woman Soon
12. Dr Rubberfunk – A Matter Of Time feat. Izo FitzRoy
13. Rodrigo Amarante – Tuyo
14. Wilbert Harrison – Let’s Work Together
15. Blue Rondo a la Turk – Me And Mr Sanchez
16. Manu Dibango – Big Blow
17. The Go! Team – Feelgood By Numbers
18. Wind – Groovin’ With Mr. Bloe
19. Googie Rene Combo – Smokey Joe’s La La
20. Fatboy Slim, Roland Clark – Sunset 303 (If You Believe)
21. Yum Yum Head Food, Fatboy Slim – The Voice Of Experience
22. Back to Mine: Fatboy Slim (Continuous Mix)

Der Back-To-Mine-Mix von Fatboy Slim erscheint am 6. November.

Das könnte dich auch interessieren:
“A Little Moore Conversation”: Neue Podcast-Serie mit Fatboy Slim, Kölsch und vielen mehr
“Back on the Beats”: The Prodigy melden sich zurück!
Hyneah mixt “Watergate 27”