The Prodigy, hier noch mit Keith Flint – Credits: Paul Dugdale


Wenn das mal keine fantastischen Neuigkeiten sind: Erstmals seit dem tragischen Tod von Frontmann Keith Flint haben The Prodigy wieder neue Musik angekündigt.

Via Twitter posteten sie: “Studio bizniz this month, back on the beats” 

Es ist zwar noch nicht bekannt, was genau die Briten ihrem Studio aushecken und wann es releast wird, allerdings dürfte dieser Post das Herz bei vielen Fans wohl gewaltig höher schlagen lassen.

Das letzte musikalische Lebenszeichen gaben The Prodigy vor knapp zwei Jahren mit ihrem siebten Album “No Tourists” von sich. Es sollte gleichzeitig das letzte Werk im Leben des Keith Flint sein, der am 4. März 2019 tot in seinem Haus aufgefunden worden war. Als offizielle Todesursache wurde damals Suizid angegeben.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Liam Gallagher: The Prodigy geht auch ohne Keith Flint
“A Little Moore Conversation”: neue Podcast-Serie mit Fatboy Slim, Kölsch und vielen mehr
RIP Keith Flint – Wir werfen nochmal einen Blick in die offizielle Biografie von The Prodigy