676994218-polizei-kontrolle-1g2sA7R46mef


Immer wenn du dir einen unserer Artikel zum Thema Drogen durchlest, kommt wohl irgendwann der Moment – noch durcher gehts nicht. Es geht. Du fragst dich, warum wir trotzdem weiter machen? Warum liest du weiter?

In Hamburg gabs Mittwochnacht wieder was Hochspannendes zu sehen für Gaffer. Eigentlich eine relativ normale Situation, ein Mann wurde beim Schwarzfahren erwischt – ok. Naja okay er ist eigentlich nur damit aufgeflogen, weil er einen Mitarbeiter der Bahn beleidigt hatte … Idiot.

Nachdem er keinen Fahrschein hatte und sich weigerte, seine Personalien aufzuzeigen, wurde die Polizei dazu gerufen. Bei der Kontrolle fiel im dann ein Päckchen Weed aus der Tasche. Die Polizisten wollten das Baggie an sich nehmen, daraufhin flippte der Mann – der dazu noch ziemlich besoffen war – total aus und wehrte sich. Das Ende vom Lied war, dass er einer der Polizistinnen in den Arm biss und diese ihren Dienst abbrechen musste. Den werden die wohl nicht mehr so schnell vergessen – #Polizistenbeißer.

Hätt er sich vorher mal lieber dieses überaus hilfreiche Video angeschaut:

Das könnte dich auch interessieren:
Jahresbericht zur aktuellen Drogensituation in Deutschland veröffentlicht
Geburtstagsparty mit Drogenkuchen endet im Krankenhaus
Mann schmuggelt Überraschungsei mit Drogen im Hintern