Das Unternehmen ticket.io mit Sitz in Köln realisiert seit 2014 branchenübergreifend Online-Ticketing-Lösungen für alle Veranstaltungen. Mit dem Produkt ticket.io wird das Eventgeschäft mit der besten Technologie ausgestattet und kommt so zu innovativen Branchenlösungen.

Der aktuelle „Lockdown-Light“ lässt es wieder toten Still in den Hallen und Sälen der Kultur- und Eventwirtschaft werden. Rettung und wann diese kommen mag, scheint in weiter ungewisser Ferne zu liegen.

Mit dem neusten Konzept stellt das Unternehmen seine Flexibilität und Innovationsfähigkeit unter Beweis. Ticket.io liefert ein technisch ausgereiftes Produkt, um Veranstaltern Planungssicherheit zu bieten und Besuchern Live-Events vor Ort zu ermöglichen.

Ticket.io hat im Auftrag einiger Veranstalter eine technische Lösung entwickelt. Das Ziel: Veranstaltungen wieder stattfinden zulassen, ohne Masken und Abstände, aber wie?

 

Mit einer Kombination aus Corona-Schnelltests und digitalem Ticketkauf. Der Ablauf: Neben einem Veranstaltungs-Ticket erwerben die Besucher ein Ticket für einen Corona-Schnelltest, welcher am Tag des Events durchgeführt werden muss. Im Online-VVK-Shop von ticket.io wird direkt ein Wunsch- Termin im nächstgelegenen Testzentrum reserviert. Mit seinem Reservierungs-Ticket begibt sich der Teilnehmer dorthin. Das Ergebnis des Antigen-Schnelltests liegt nach 15-20 Minuten vor. Nur mit einem negativen Testergebnis erhalten die Teilnehmer Zugang zur Veranstaltung. Jetzt kann der Besucher diese unbeschwert genießen – ohne Maske und Abstandsregeln.

Markus Höller, Gesellschafter bei ticket.io: „Durch den ständigen Austausch mit Künstlern, Veranstaltern, Clubbetreibern und anderen Einrichtungen, kennen wir die Herausforderungen und Nöte der Freizeit- und Kulturbetriebe nur zu gut. Wir freuen uns sehr, unseren Beitrag dazu zu leisten, den Menschen endlich wieder Zugang zu Live-Events vor Ort zu ermöglichen. Gleichzeitig ist es uns ein großes Anliegen Veranstalter mit unserer digitalen Ticketing-Lösung zu unterstützen.“

Für diesen Lösungsansatz müssen allerdings genügend Schnelltests zu erschwinglichen Preisen zur Verfügung stehen. Gesundheitsämter müssten insofern kooperieren, als dass diese dem Weg zustimmen.

https://ticket.io/

Foto-Credit: Sebastian Bahr

Das könnte dich auch interessieren:
Corona-Krise: Ticketanbieter Eventbrite entlässt Großteil seiner Mitarbeiter
Coronavirus: 60-Sekunden-Gurgelltest – Rettung für die Eventindustrie?
Neuer Corona-Schnelltest fur Clubbetreiber und Veranstalter