Autor: Malte S.

BBC-Doku: „Music’s Dirty Secrets: Women Fight Back“

Eine neue BBC-Dokumentation beschäftigt sich mit mutmaßlichen Übergriffen und Missbrauch gegen Frauen in der Musikindustrie. WARNUNG: Dieser Artikel enthält Schilderungen von sexueller und häuslicher Gewalt und könnte für einige LeserInnen verstörend sein. Ressourcen zur Unterstützung sind am Ende des Artikels aufgeführt In der neuen BBC-Three-Dokumentation wird thematisiert, wie in der Musikindustrie mit derlei Vorwürfen umgegangen wird. „Music’s Dirty Secrets” heißt der Film ist über den BBC iPlayer verfügbar: „Women Fight Back” (Frauen wehren sich) befasst sich mit den Übergriffen und Missbrauchsfällen von Erick Morillo, dem Rapper Octavian und dem Grime MC Solo 45, der kürzlich wegen Vergewaltigung und Festhalten...

Read More

Definition (Definition:Music) – Jahrescharts 2020

01 Ben Böhmer – Lost In Mind (Anjunadeep) 02 Innellea – Forced To Bend (Diynamic) 03 Imperieux – Still Minus (KELLER) 04 Will Cady, Alan Watts – What Fills the Gap 05 Allan Shotter – Matriarchy (2DIY4) 06 Nox Vahn & Marsh – Come Together (Anjunadeep) 07 Maschinerie – Because I’m Here (recordJet) 08 Bongbeck – Smoothed Buoyancy (DUNKELHEIT) 09 Howling – Healing (Counter Records) 10 Adriatique & Marino Canal – Home...

Read More

Eine Ode an die Panorama Bar – Alinka veröffentlicht EP über den Sound of Berlin

Die „Sunday Morning“-EP ist Alinkas neuste Veröffentlichung für das Projekt Sound of Berlin, die ihren unverwechselbaren Sound mit harten Basslines und futuristischen, messerscharfen Synthesizer-Klängen ergänzt. „Ich habe die EP speziell für dieses Projekt produziert, sie ist inspiriert von meiner Zeit in Berlin – mein Sound of Berlin. Ich widme die EP Berlins Tanzflächen, Tänzer*innen und der besonderen Energie, die in der Stadt herrscht. ‘Sunday Morning’ ist eine Ode an die Panorama Bar, die weltweit mein liebster Ort zum Auflegen ist, ich habe dort schon sehr viele magische Sonntage erleben dürfen“, sagt Alinka. Die “Sunday Morning”-EP ist ab sofort erhältlich. Das...

Read More

“You´ve done enough” – Gorgon City und Drama kollaborieren erneut

“You’ve Done Enough” ist die zweite Kollaboration des Duos Gorgon City mit Drama aus Chicago, die eine perfekte Mischung aus UK-inspirierter Dance-Produktion und herausragenden Sängern darstellt. Gorgon City, das sind Kye Gibbon und Matt Robson Scott. Die beiden haben sich zu einem der rennomiertesten Duos der aktuellen Tanzmusik empor geschwungen und können bisher über 1,5 Milliarden globale Streams vorweisen. Drama aus Chicago ist ebenfalls ein Duo. Es möchte die Grenzen des R&B und Dance-Pop neu ausloten. Nach ihrer ersten Kollaboration mit Gorgon City, “Nobody” und deren Erfolg musste natürlich eine zweite Zusammenarbeit erfolgen die wir nun mit “You´ve Done...

Read More

Wigbert bringt Debütalbum “Distorted Matter” auf Second State raus

Wigbert bringt nächsten Monat sein Debütalbum auf Pan-Pots Label Second State heraus. Der talentierte Produzent zeigt auf seinem ersten Longplayer „Distorted Matter”  seine Affinität für atmosphärische und club-orientierte Stücke. Das Album wird vom dunklen “Uncertainty” eröffnet. Später folgt “Error 404”. Die Stimmung wird hier wieder aufgegriffen und Töne wie die Fehlermeldungen eines in die Jahre gekommenen Computers lassen den Hörer verloren fühlen. Andere Tracks wie “Reflection“ mit pumpender Kick und treibende Rhythmen schicken den Hörer in den Overdrive. „Night Vision” ist durchzogen von Verzerrungen, während “Xcelerator” mit nervöser Energieaufgeladen ist, die sich durchs ganze Album zieht. Andere Tracks wie “Digital...

Read More