WinterWorld_2019(02)


Noch knallen zwar nicht die Silvesterkorken, da kommt schon der erste Knaller, was das Partyjahr 2019 angeht. I-Motion – die Event-Organisatoren rund um MAYDAY, NATURE ONE, RUHR-IN-LOVE, TOXICATOR und SYNDICATE – veröffentlicht das Line-up für die WinterWorld. Bevor wir erste Namen verkünden, fragt ihr euch sicherlich: „Wieder eine neue Location? Ein erneuter Umzug?“. Die Antwort: „Nein“. Die WinterWorld bleibt weiterhin in Karlsruhe stationiert, wo sie 2019 ins dritte Jahr geht. Insgesamt feiert man die 17. Ausgabe des Events, mit dem traditionell das Partyjahr eingeläutet wird. Andere Ausgaben waren in Kastellaun (2 Jahre), Bingen (1 Jahr), Koblenz (5 Jahre), Wiesbaden (4 Jahre) und Frankfurt (2 Jahre) – hello, Karlsruhe!

So, jetzt richten wir unser Techno-Auge aber ganz schnell auf das Line-up. 25 nationale und internationale DJs und Live-Acts schauen vorbei. Und spielen: House, Trance, Techno, EDM. Und rund 8.000 Besucher werden am Samstag, den 19. Januar 2019 wieder die dm-Arena sprichwörtlich abreißen. Der erste Beat ertönt um 20:00 Uhr, der letzte schallt zehn Stunden später (um 06:00 Uhr) aus den Speakern.

Hier nun endlich das Line-up – aufgeteilt nach den drei Floors „Nordpol“, „Ballroom“ und „Blue Box“ und jeweils in alphabetischer Reihenfolge:

NORDPOL:
Alle Farben (Berlin), Basti M (Köln), Klopfgeister (Hamburg), Moguai (Ruhr-Area), Ostblockschlampen (Leipzig), Plastik Funk (Düsseldorf), Tom Franke (Koblenz)

BALLROOM:
AKA AKA (Berlin), HUGEL (Marseille), Juliet Sikora (Dortmund), Nelson (Speyer), Nora En Pure (Zürich), Sebastian Gnewkow (Koblenz), YOUNOTUS (Berlin)

BLUE BOX:
Daniel Metzger b2b Crazy ERG (Karlsruhe), Fatima Hajji (Madrid), Felix Kröcher (Frankfurt), Gary Beck (Glasgow), Klaudia Gawlas (Passau), Pappenheimer (Würzburg), Torsten Kanzler (Erfurt)

WW19_plakat_v12.indd

Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf für 39 EUR unter www.winter-world.com. Hier findet ihr auch alle weiteren Infos, sowie hier auf Facebook.

Das könnte dich auch interessieren:
Massive Attack gehen auf „Mezzanine“-Jubiläumstour 2019
Nature One 2018: Interview mit dem Chef-Lichtdesigner Thomas Gerdon
World Club Dome Winter Edition: die Floors abseits der Mainstage
Giorgio Moroder auf Tour 2019