Bildschirmfoto 2015-07-28 um 14.31.17


Das noch junge Wolke Sieben Festival konnte bei der vierten Ausgabe Ende Juni einen neuen Besucherrekord aufstellen. Über 6.000 Besucher tanzten inmitten Nürnbergs grüner Lunge, dem Marienbergpark auf Nordbayerns größtem Open Air Festival für elektronische Musik. Von 10 Uhr an begeisterten zahlreiche international gefeierte Acts wie Oliver Koletzki, DJ Hell, Ellen Allien und Konstantin Sibold. In diesem Jahr wurde zum ersten Mal auf drei Floors getanzt. Neben der Main- und dem Clubstage hostete Nürnbergs bekannter Technoschuppen „Die Rakete“ Floor Nummer 3. Der anfängliche Regen tat der Veranstaltung keinen Abbruch. Den ganzen Tag herrschte großartige Stimmung auf dem Festivalgelände, die die Gäste mitriss und bei vielen bereits die Vorfreude auf Wolke Sieben 2016 wecken konnte.

Hier der Aftermovie des Wolke Sieben Festivals 2015

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015
NATURE ONE ausverkauft – wir verlosen Tickets!
Mit “Sommerfein” wird der Sommer fein – Tickets zu gewinnen
DJs und ihre Sommerhits – Teil 15: Alle Farben