Bicep: Neues Musikvideo zum Ambient-Stück “Lido” veröffentlicht

Credits: Sam Mulvey

Vor rund einem Monat veröffentlichte das britische Erfolgs-Duo Bicep sein neues und zweites Studioalbum “Isles” auf Ninja Tune. Wie zu erwarten, schlug “Isles” ein wie eine Bombe und landete auf Platz 2 in den UK-Albumcharts sowie auf Platz 8 in den deutschen Albumcharts. Chronologisch betrachtet reiht sich “Isles” damit hinter Biceps Debütalbum “Bicep” aus dem Jahre 2017 ein.

Dass die neue LP dem Vorgänger in Nichts nachsteht, hatten die Nordiren, namentlich Andrew Ferguson und Matthew McBriar, bereits vor dem offiziellen Album-Release deutlich gemacht. Peu à peu veröffentlichten sie die drei Single-Abkopplungen “Apricots”, “Atlas” und “Saku” um ihren Fans einen Vorgeschmack auf die vollständige LP zu ermöglichen, an der sich Bicep-Enthusiasten seit dem 22. Januar erfreuen dürfen.

Auch wenn “Isles” nun schon knapp einen Monat auf dem Markt ist, gibt es immer wieder neue Gründe, ein wiederholtes Mal reinzuhören. Einer dieser Gründe ist das heute veröffentlichte Musikvideo zu dem Track “Lido” – produziert mit der Software “DeepDream”, die vom ehemaligen Google-Mitarbeiter Alexander Mordvintsev entwickelt wurde. “Lido” ist der mit Abstand ruhigste und außergewöhnlichste Track auf dem Album und differenziert sich mit seinen traumhaften Ambient-Piano-Vibes vom typischen Bicep-Style. Im Vordergrund der visuellen Untermalung steht, wie schon im Musikvideo zu “Apricots”, die Natur bzw. das Tierreich, diesmal jedoch grundlegend psychedelischer inszeniert. Schaut/Hört unbedingt mal rein:

Wer Bicep live erleben möchte, der sollte am 26. Februar beim Global Live Stream II einschalten. Neben Bicep wird euch dort übrigens auch der großartige Hammer erwarten. Infos findet ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:
Bicep – Idealvorstellungen
Bicep veröffentlichen dritte Single zum kommenden Album “Isles”
Leon Vynehall: neues Album auf Ninja Tune