Uns allen klingelt „Yeah, Yeah, Yeah“ in den Ohren, wenn wir den Namen Usher hören. Der bekannte House-DJ Black Coffee hat sich nun mit dem Sänger zusammengetan, um einen brandneuen Track auf den Markt zu bringen.

Bereits im vergangenen Jahr glänzten Usher und der Black Coffee gemeinsam. Beim Global Citizen Festival: Mandela 100 im Dezember 2018 traten die beiden zusammen in Form eines Mash-Ups von Black Coffees „We Dance Again“ und Ushers „Without You“ auf. Scheinbar hat den beiden Künstlern das so gut gefallen, dass sie nun im Studio zusammenarbeiteten.

Nach vier Jahren Stille um Usher ist „LaLaLa“ das erste Release seit langer Zeit. Mithilfe des südafrikanischen DJs Black Coffee soll nun ein neuer Hit kommen. Dabei handelt es sich allerdings um keinen groovigen House-Track mit ein paar guten Vocals, sondern um einen eher typischen Usher-Track. Dennoch kann man den Stil von Black Coffee heraushören, der House und R’n’B zum Einklang bringt.

Black Coffee sagt über Usher: „[Usher] ist einer der coolsten Leute, die ich je getroffen habe. Hier fängt es für mich an. Ich liebe es, mit coolen Leuten zu arbeiten. Ich glaube, ich habe mich bewusst für die Arbeit mit coolen Leuten entschieden. Wir sind ins Auto gestiegen und nach Pretoria gefahren. Ich habe in einem Club auf dem Rooftop gespielt und die Leute konnten nicht glauben, dass er dort war. So cool ist er und wir blieben in Kontakt. Wir wollen zusammen an anderen Dingen arbeiten. Es war nicht schwer, mit ihm zusammenzuarbeiten.“

 

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
 Hï Ibiza with Black Coffee
Bassnectar verschenkt 1000 Therapiesitzungen an Fans 
Endlich, nach 6 Jahren: Sven Väth kommt nach Hannover