Begleitet von einem beeindruckenden Musikvideo, das unter der Regie von Dan Streit gedreht wurde, liefert Boys Noize in Kollaboration mit dem Leadsänger der Scissor Sisters, Jake Shears, den Track „All I Want“ auf Defected Records ab. Auf der Single finden sich Remixe von Purple Disco Machine und DJ Tennis

Boys Noize lies sich für diese Nummer von dem klassischen Chicago-House-Sound inspirieren, weswegen Defected als etabliertes House-Label die richtige Adresse für „All I Want“ ist. Für Boys Noize ist dies sein zweites Release auf Defected, denn der Grammy-nominierte DJ und Produzent feierte dort bereits im Mai letzten Jahres sein Label-Debüt mit „Mvinline“.

Das charakteristische und futuristische Flair von Boys Noize in Kombination mit Jakes glühender Stimme bilden einen tanzbaren House-Cut. Den Musikvideo-Teaser zu “All I Want” gibt’s bereits:

„Ich war in New York und arbeitete mit Jake Shears am Scissor-Sisters-Album, als die ursprüngliche Idee für „All I Want“ aufkam. Wir machten ein sehr einfaches Demo und ich spielte auf seiner jährlichen Monkey Island Party bei ihm zu Hause. Es gab ein komplettes Soundsystem, eine Nebelmaschine sowie Laser in seinem Loft und der Ort war voll mit Jakes verrückten Freunden. Ich spielte das Demo, das wir an diesem Tag gemacht hatten, und es ging ab! Genau in diesem Moment kam die Polizei und beendete die Party. Wir wussten damals, dass wir etwas Besonderes gemacht hatten, aber ich habe es nie geschafft, das Demo fertigzustellen, bis ich ein paar Jahre später die meisten Dateien von einer kaputten Festplatte wiederherstellen konnte,“ so Boys Noize.

Jake Shears sagte zum neue Release folgendes: „Wiedervereint mit Alex und es fühlt sich so gut an! Wir haben seit dem letzten Scissors-Album nicht mehr zusammengearbeitet und ich bin begeistert, wieder mit einem meiner absoluten Lieblingskünstler/Produzenten zusammenzuarbeiten.  Ich bin ein Mann vieler Stile und Genres, also an einem Track zu arbeiten, der so hart knallt, ist wie das Kratzen an einem Juckreiz, den ich seit einer Minute nicht mehr erreichen konnte.”


Die Vinyl ist hier schon erhältlich. Digital wird der Track am 7. Mai erscheinen.

 

Das könnte dich auch interessieren:
“Mvinline” – Boys Noize feiert sein Defected-Debüt mit einem klassichen House-Kracher
Disco-Infusion – so klingt die neue Single von Boys Noize
Einnahmen gehen an Bedürftige: Defected-Livestream-Sonderausgabe am 16. April
“Rave To Save” – Desperados startet mit Purple Disco Machine Aktion zur Rettung der Clubs
Defected Records launcht neues Afro-House-Imprint – Debütsingle von Hyenah  & DJ Tira