Tomorrowland, Ultra Music Festival und viele weitere Gigs werden fortlaufend abgesagt.
Im Zuge der rasanten Ausbreitung des Coronavirus, gibt es sowohl Befürchtungen seitens DJs ihren Unterhalt zu bestreiten aber auch seitens der Fans, ihre Tickets zurückerstattet zu bekommen. Hinsichtlich dieser Thematik hat sich Dave Clarke vergangene Woche per Facebook-Post zu Wort gemeldet und an die Vernunft der Künstler und zum Wohle der Musikbranche appelliert. Er fordert die DJs auf, ihre bereits erhaltene Gage an die Club-Betreiber und Promoter zurück zu überweisen, damit diese ihrerseits den Besuchern das Geld wiedergeben können. Ob das allerdings eintritt, wird man sehen.

Das könnte dich auch interessieren:
Absagewelle geht weiter – das nächste Festival findet nicht statt
Wichtig! Kokain tötet nicht das Coronavirus
Der KitKatClub hat einen Feierei-Leitfaden für Gäste