zac-efron-dj


Wir lieben DJs. Ernsthaft. Sie haben die Fähigkeit, aus einem ’normalen‘ Club-Abend einen ganz besonderen zu machen. Aus diesem Grund verzeiht man ihnen auch leicht ein etwas zickiges Auftreten. Allerdings gibt es auch Zickereien, die wir nicht nachvollziehen können. Wir haben 13 davon aufgeführt. Die meisten Forderungen werden natürlich nicht vom DJ selbst gestellt sondern von gut bezahlten Lakaien in Gamaschen. Oftmals sind es auch dann gerade diese Lakaien, die sich dann über den Hospitality Rider hermachen.

1. Mein Name muss ganz oben auf dem Flyer stehen und doppelt so groß erscheinen wie der Name von DJ XY. (Ein Klassiker, kommt jährlich tausendfach vor).

2. Wenn DJ XY auch in diesem Club auflegt, spiele ich hier nicht. (Dann wird der ‚andere‘ DJ auch gerne ausgeladen)

3. Wenn ich spiele, hat sich niemand im VIP-Bereich hinter der Bühne aufzuhalten. (Besonders auf Festivals sehr beliebt, wenn ansonsten alle anderen DJs Gäste hinter der Bühne akzeptieren)

4. Mein Soundmanager kümmert sich um die Aussteuerung der Anlage, der Club-Techniker soll verschwinden. (Wenn die Boxen durchgeschossen werden ist natürlich der Club-Techniker schuld)

5. Wenn der Champagner nicht zehn Minuten vor dem Setbeginn am DJ Pult steht, lege ich nicht auf. (Obwohl DJ XY nur Bier trinkt)

6. Tja, Scheiße wenn der Club keine richtige Promo für die Veranstaltung macht. (35°, Sommerferien, B-Liga-Act, der vor lauter Hype den Knall nicht hört)

7. Ich möchte vom Flughafen zum Airport-Hotel gebracht werden. (Behindertenbetreuung. 100 Meter Fußweg)

8. Eine Suite im 5*-Hotel ist unvermeidlich, sonst trete ich das Booking nicht an. (Auch wenn das nächstgelegene 5-Sterne-Hotel 75 Kilometer entfernt ist und ein 4-Sterne-Hotel 1500 Meter.)

9. Das Warm-Up zu meinem Set muss von DJ XY gespielt werden. (Bei dem Warm-Up-Act kann es sich auch um den Booker handeln…)

10. Nein, ich lasse kein Bild von mir mit dir aufnehmen, du bist mir zu hässlich. (MAYDAY 2012)

11. Hier ist eine Liste für den Warm-Up-DJ mit Stücken, die er NICHT spielen darf. (Das macht Jan Leyk nicht….)

12. Ich brauche eine eigene Toilette für mich. (Der DJ hat einen Vertrag mit Dixie)

13. Wenn ein Videomitschnitt von meinem Set im Internet landet, verklage ich den Club. (Bitte Handys abgeben….)

Das könnte euch auch erheitern:
15 Dinge, die uns an Clubs nerven
10 Argumente, warum der Türsteher dich nicht in den Club lässt
Türsteherin aus Berlin erklärt: Darum kommen Gäste wirklich nicht in den Club

15 Ausreden, warum DJs nicht auf eurer Party spielen wollen
10 DJs über 50, die immer noch jedes Wochenende die Massen begeistern
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte