Dorothy-104-Electric-Love_B-Web
Über 200 Erfinder, innovative Acts, Komponisten, Musiker und Künstler zeigen auf dem 60 x 80 cm großen Druck „Electric Love Blueprint“ die Geschichte der elektronischen Musik bis in die Jetztzeit. Lost geht es im Jahr 1857 mit der Erfindung des ersten bekannten Tonaufnahmegeräts, weitere Stationen bilden u. a. Léon Theremin, Bob Moog, Karlheinz Stockhausen, John Cage, Brian Eno, Kraftwerk und Aphex Twin. Dazu gibt es eine grobe Sortierung nach Genres. Eine sehr liebevoll angelegte Karte, die umgerechnet 45 EUR. Auf www.wearedorothy.com gibt es viele weitere Motive.

Das könnte dich auch interessieren:
20 Techno-Institutionen, die uns seit den 90er Jahren begleiten
18 internationale Techno-Institutionen, die uns seit den 90er Jahren begleiten
Der Musikant mit dem Taschenrechner in der Hand – David Buckley über Kraftwerk
Sampling: Kraftwerk vs. Moses Pelham jetzt vor dem Verfassungsgericht
Aphex Twin – Syro (Warp Records)

Dorothy-104 Electric Love_3 Web Dorothy-104 Electric Love_4 Web