Paris_Hilton_Amnesia
Worauf haben wir alle diesen Sommer geträumt? Genau, davon, dass Paris Hilton ihre eigene Partyreihe bekommt. Kein Traum? Sie bekommt wirklich ihre eigene Party? Ja, es ist war! Für viele sicherlich ein Alptraum, aber leer werden die Partys bestimmt nicht sein. Hatte man doch schon schwer an Guettaisierung der Insel zu knabbern – obwohl es immer noch genug Freiräume gab und gibt für gute Partys –, so scheint hier der aber eine Entwicklung in Gange zu sein, die wo enden wird? Las Vegas meets Ballermann?
Los geht es übrigens am 31. Juli im Amnesia – genau der Laden, wo auch Sven Väth und seine Cocoon-Crew feiert – und die Krönung: Es ist eine Schaumparty! Das ist wenigstens konsequent.
Was bleibt am Ende des Tages? Kontroversen. Die einen werden schimpfen und dennoch weiter die Insel besuchen, andere schimpfen und feiern in Kroatien, viele feiern einfach weiter und die Erde dreht sich am Ende schließlich doch noch weiter. Nun warten wir eigentlich nur noch auf das angekündigte House-Album von Frau Hilton …
Aber manchmal versuche ich mir schon vorzustellen, wie es wohl vor 20-30 auf dem Balearen-Eiland war. In einem früheren Interview erzählte mir Carl Cox, wie er einst mit seinem Fiat Panda über die Insel nach San Antonio fuhr, um dort zu feiern und die ersten Engländer die ganze Geschichte in Bewegung setzten …

Darauf hat die Welt gewartet: Paris Hilton kündigt House-Album an!
Cocoon gibt LineUp für die komplette Ibiza-Saison bekannt
“We Love” gibt komplettes LineUp für Space Ibiza bekannt
Im Sankeys ist der Vogel los: Dirtybird auf Ibiza, hier das komplette LineUp
Pacha auf Ibiza steht vor Wandel 

HomeBoys Gonzorama – Teil 2
www.amnesia.es

Dieter Horny