Family Piknik


Bonjour,
habt ihr Lust, Urlaub und Feiern miteinander zu verbinden? Nein, in diesem Artikel legen wir euch mal nicht unbedingt Ibiza ans Herz. Sondern Frankreich. In Montpellier findet am 3., 4. und 5. August nämlich das Family Piknik statt. Wie gewohnt in der südfranzösischen Metropole – die grob gesagt zwischen Marseille und Toulouses liegt. Und zur dritten Ausgabe des fulminanten Freiluftspektakels haben die Veranstalter nun die ersten Headliner bekanntgegeben.

So wird unter anderem Carl Cox auf der großen Bühne stehen. Auf der Mainstage, die sich soundstilistisch in die Bereiche Techno und Tech House einordnen lässt. Herr Cox spielt ein extended Set: drei Stunden lang brettert der Brite. Sogar die Set-Time steht schon fest: von 19:00 bis 22:00 Uhr. Er tritt somit in die musikalischen Fußstapfen von Sven Väth, der von 16:00 bis 19:00 Uhr auflegen wird, getreu seiner All-Life-Long-Devise „Vinyl only“.
Und dann … dann gibt es noch eine zweite Stage. Sie hört auf den Namen Flamingo Stage. Hier geht´s dann etwas melodiöser zur Sache, etwas deeper und non-technoider. Und, lieber FAZE-Leser, wer fällt euch da beispielsweise ein, der perfekt ins Line-up diesbezüglich passen würde? Genau: Sasha und John Digweed. „Chapeau“, wie der Franzose sagt.
Bühne Nummer drei ist die Secret Stage – übrigens ganz neu im Programm 2019. Die macht ihrem Namen derzeit noch alle Ehre. Denn bis auf den Floor-Titel ist noch alles top secret.

Das waren sie – die ersten vier Namen des Family Piknik. Viele weitere werden demnächst noch folgen. Wir halten euch auf dem Laufenden, empfehlen euch aber: Sichert euch schon jetzt die Tickets. Und die findet ihr HIER.

Ganz unten könnt ihr euch als Appetizer noch das Aftermovie aus 2018 ansehen. Très bien.

Also: Tickets kaufen, Flug buchen, Feiern und Urlaub machen an einem der schönsten Fleckchen Europas.
In diesem Sinne: Bon Voyage!

Family Piknik // 03.+04.+05.08.2019 // Montpellier (Frankreich)

Line-up (bisher bestätigt): Sven Väth, Carl Cox, Sasha, John Digweed

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019
Sven Väth geht auf Welt-Tournee
Giorgio Moroder – das große Interview vor der Tour
Paul Kalkbrenner im Tour-Interview