automobile-1845650_1280

Es gibt zwar weitaus schlimmere Vergehen, als den Taxifahrer nicht zu bezahlen. Die feine englische Art ist es allerdings auch nicht. Vergangene Woche hat sich eine 29-jährige Frau mit dem Taxi nach Dingolfing fahren lassen.

Sie konnte aber nicht den vollen Fahrpreis zahlen und versprach dem Fahrer, das restliche Geld aus ihrer Wohnung zu holen. Dreisterweise kam sie aber nicht zurück.

Der Taxifahrer hatte daraufhin Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Taxiprellerin konnte ganz leicht ermittelt werden. Sie hatte nämlich ihre Handtasche im Auto liegen lassen. Nicht gerade schlau. Denn es befanden sich „eine Menge bunter Pillen“ in der Handtasche.

Wahrscheinlich war sie zu verballert, weil sie von den bunten Pillen genascht hatte…

Das könnte dich auch interessieren:
Häftlinge feiern Drogen-Orgie mit 100 Lines Koks im Gefängnis
44-jähriger Typ schnupft Drogen direkt vor der Polizeiwache
15-Jährige nimmt Drogen und isst im Rausch Spülmaschinentab
Minupren äußert sich zu Drogen und Minderjährigen auf Techno-Partys