GarryTodd_small
Der aus Sunderland stammende Garry Todd betreibt mit Contemporary Scarecrow nicht nur sein eigenes Plattenlabel, sondern bringt dort auch selbstentworfene Klamotten raus. Vor sechs Jahren startete Todd ein Nomandenleben zwischen Australien, den Balearen und seiner Heimat. Aber besonders in Down Under entwickelte er sich zum gefragten DJ, Produzent und Veranstalter, seine Bread & Butter-Party in Sydney sind legendär, dort spielte er nicht selten an der Seite von Acts wie Jimpster oder Ricardo Villalobos. BPitch Control entging dieses Treiben nicht und so veröffentlichte der Wahllondoner im letzten Jahr auf dem Berliner Imprint seine erste EP („Time To Get Onit“) und legt nun sein Debütalbum „Nora Lillian“ nach – benannt nach seiner geliebten Großmutter, mit der er auch auf dem Cover posiert.


„Nora Lillian“ erscheint am 27. November 2015 auf BPitch Control.

Tracklist Vinyl: BPC320_Garry_Todd_Cover
A1: Whats The Difference
A2: Motives And Thoughts
B1: Terri-Lee
B2: Transending
C1: Whats Ya Name
C2: Powerplant
D1: 4-2-Nite
D2: Pula

Tracklist CD/Download:
01. Time Goes On
02. Whats The Difference
03. Motives And Thoughts
04. Terri-Lee
05. Transending
06. Whats Ya Name
07. Powerplant
08. 4-2-Nite
09. Pula
10. Anniversary Track

Das könnte dich auch interessieren:
Techno wäre nichts ohne Funk! George Clinton im Interview
Snuff Crew – Pump It Up (BPitch Control)