Quelle: Wikipedia Commons, Künstler: Louis Janmot


Noch vor wenigen Wochen war Belgien das EU-Land mit den meisten Infektionsfällen. Nun hat sich die Lage gebessert und die Infektionszahlen sind stark zurück gegangen. Möglich war dies nur mit drastischen Einschränkungen für die BelgierInnen.

Umso empörter müssen die Bürger der Kleinstadt Virton gewesen sein, als sie von den Geschehnissen am Wochenende erfahren haben. Genau gegenüber einem Krankenhaus, in dem Corona-Patienten behandelt werden, bekamen Anwohner Wind von einer illegalen Party und riefen die Polizei.

Als die Beamten eintrafen, wurden sie von circa 50 nackten Franzosen empfangen. In der nahe der Grenze gelegenen Stadt hatten Franzosen einen Geburtstag mit einer Orgie feiern wollen, inklusive Escort-Service und Lachgas.

Die Gäste bekamen eine Geldstrafe von je 250 Euro. Dem Vermieter der Ferienwohnung droht zudem eine Anzeige, er behauptet jedoch, er habe das Haus lediglich an vier Personen vermietet und möchte gegen die Klage vorgehen.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Sex im Club? Techno-Sex-Party-Organisatorin im Interview
#ForTheMusic – Rebekah startet Kampagne gegen sexuelle Belästigung
Fetisch-Party in Berlin-Mitte aufgelöst