Gregor Tresher
Nachdem das letzte Album „Nightcolours“ jetzt schon drei Jahre zurück liegt, kündigt der Frankfurter Gregor Tresher ein neues Album an. Das neue Werk, das auf seinem Label Break New Soil erscheinen wird, heißt „Quiet Distortion“ und ist ab dem 30. Mai im Handel erhältlich. Tresher selbst sagt zu dem Album, dass er eine Balance zwischen seinen Vorlieben als DJ und seinem eigenen Sound gesucht hat. Der Vorgeschmack „Tyrant“ weist auf jeden Fall in Richtung Dancefloor. Via SoundCloud könnt ihr euch den Track schon anhören.


Tracklist: gregortresher_quietdistortion
01. Numb
02. Surrender
03. Consistency
04. Tyrant
05. Quiet Distortion
06. Safehouse
07. The Kraken
08. Riot Gear
09. Depend
10. Decades
11. Goliath
12. Give It All Away

Das könnte dich auch interessieren:
„Underground Sound Suicide“ von Loco Dice kommt als limitierte Vinylbox
Geheimnisvoller Paul McCartney-Remixer wurde enttarnt

Gregor Tresher’s hands on Steinberg Cubase – How to break new soil
Maxime Dangles – Kromatik EP (Break New Soil)