sonar kollektiv



Der venezolanische Musiker und Produzent Daniel Grau hat zwischen 1974 und ‘83 neun legendäre Alben aufgenommen, die mit einer außergewöhnlichen Stilvielfalt zwischen nordamerikanischem Fusionjazz, orchestralem Bossa Nova und Disco aufwarten konnten und sich gegen Ende 70er immer mehr eine Richtung gingen, die wir heute auch als Cosmic Disco bezeichnen. Die Karriere des Vollblutmusikers war allerdings nur auf sein Heimatland beschränkt, aber vor gut zehn Jahren startete ein Run auf sein Werk, das fast schon den Status eines Heiligen Grals erlangte – die Preise für seine Platten steigen astronomisch an.
Jazzanova-Mieglied Claas Brieler reiste im Rahmen des Kulturaustauschprogramms des Goethe Instituts nach Venezuela und hat dort dann mit Graus Landsmann Andrés Astorga alias Trujillo alles Erdenkliche angestellt, um das Gesamtwerk einem weltweitem Publikum zugänglich zu machen – in Kooperation mit dem mittlerweile 64-jährigen Komponisten.
Am 29. September 2014 wird nun die Compilation “The Magic Sound Of Danile Grau – compiled by Jazzanova & Trujillo” auf Sonar Kollektiv erscheinen.
Die Single “Daniel Grau – Reworks Pt. 1” erscheint vorab am 15. August.

Tracklist:
CD 1:
01 Dejando Volar El Pensamiento (Dejando Volar El Pensamiento, 1974) 2:40
02 La Ceiba (Dejando Volar El Pensamiento, 1974) 2:31
03 Delirio En Fa Menor (Mas Allá de Las Estrellas, 1976) 3:56
04 Prama (Mas Allá de Las Estrellas, 1976) 3:14
05 Tren Del Espacio (El Sonido Mágico De Daniel Grau, 1978) 3:22
06 Dulce Suave y Ligero (El Sonido Mágico De Daniel Grau, 1978) 2:34
07 Robot Mágico (El Sonido Mágico De Daniel Grau, 1978) 4:48
08 Beside Me (El Sonido Mágico De Daniel Grau, 1978) 3:44
09 Disco Fantasy (Disco Fantasy, 1979) 6:14
10 Sonido Mágico (Disco Fantasy, 1979) 3:10
11 Atlantis (Disco Fantasy, 1979) 7:51
12 Disco Dance (Kryptonita Liquida, 1979) 3:19
13 Skylab (Kryptonita Liquida, 1979) 4:00
14 Volando Libre (Kryptonita Liquida, 1979) 4:35
CD 2:
01 El León Bailarín (El León Bailarín, 1980) 4:42
02 Con El Cielo En Tus Ojos (El León Bailarín, 1980) 3:34
03 Apártate (El León Bailarín, 1980) 6:46
04 Corre Caminos (El León Bailarín, 1980) 4:27
05 Por Que No Podemos Hacerlo (Por Que No Podemos Hacerlo?, 1981) 3:27
06 Combination (Por Que No Podemos Hacerlo?, 1981) 3:49
07 Canción Del Amanecer (Canción Del Amanecer, 1982) 5:36
08 Meditación (Canción Del Amanecer, 1982) 3:14
09 440 Torker (440 Torker, 1983) 3:45
10 Nunca Conocí Amor Igual (Fallen) (440 Torker, 1983) 3:30
11 Funky Bip-Bot (440 Torker, 1983) 4:34
12 Amor A Primera Vista (440 Torker, 1983) 3:42
13 To Night (New Inedit Track, 2014) 4:35

Tracklist 12Inch:
A – Robot Mágico (Daniel Wang & Jules Etienne Remix)
B – Disco Fantasy (Daniel Wang & Jules Etienne Non Disco Remix)

Das könnte dich auch interessieren:
Atemlos durch den Tag: Future Disco präsentiert „All Day Dancing“
Giorgio Moroder veröffentlicht ersten neuen Track seit über 20 Jahren
Friedrich Liechtenstein führt uns nach Bad Gastein
Nick The Record legt “Under The Influence Vol. 4″ vor