Unverhofft kommt oft. Kein Sprichwort passt wohl besser zu den Neuigkeiten, die die österreichischen Downbeat-Legenden Kruder & Dorfmeister (K&D) zu verkünden hat.

“Johnson” ist da – ein neues Release, dass ihr euch ab sofort anhören könnt:

Das letzte Album der beiden, “The K&D Sessions”, liegt mittlerweile 22 Jahre zurück – eine extrem seltene Platte, die zu einem echten Liebhaber-Objekt wurde. Seither haben Peter Kruder und Richard Dorfmeister ihre gemeinsamen musikalischen Aktivitäten nahezu eingestampft. 2008 releaste man noch die EP “Shakatadoodub” und 2010 ging man aufgrund des 16-jährigen Bestehens ihres Labels G-Stone Recordings auf Tour.

Ansonsten gingen Kruder & Dorfmeister eher getrennte Wege. Beide widmeten sich zusehends ihren Soloprojekten und anderen Tätigkeiten.

Mittlerweile befinden wir uns im Jahre 2020 und seit nunmehr zehn Jahren steht es gänzlich still um K&D.

Doch wie es der Zufall eben manchmal will, ist nun ein längst in Vergessenheit geratenes Relikt aufgetaucht, das aus einer Zeit stammt, in der selbst die legendären “K&D Sessions” noch in ferner Zukunft lagen. Es ist kurios, aber dafür umso erfreulicher: Bei einem Umzug wurde in einer verstaubten alten Box eine noch staubigere Schachtel DATs gefunden, auf denen sich ein unveröffentlichtes K&D-Album aus dem Jahre 1995 befand. Kruder und Dorfmeister pressten damals zehn Exemplare und verschenkten vier davon an ausgewählte Personen.

Jetzt haben K&D dieses historische Werk in mühevoller Kleinarbeit aufbereitet und veröffentlichen es nun als Album und unter dem Titel “1995”. “1995” erscheint am 30. Oktober. Die erste Single “Johnson” ist  –wie oben bereits erwähnt – schon da!

https://kruderdorfmeister.lnk.to/Johnson

 

Das könnte dich auch interessieren:
U96 und Wolfgang Flür (Ex-Kraftwerk) veröffentlichen gemeinsames Album
“Now Here No Where” – Kölsch veröffentlicht neues Album
Ólafur Arnalds veröffentlicht neue Single und kündigt neues Album an