kasper Bjørke


Gut ein Jahr ist es her, da veröffentlichte der dänische Künstler Kasper Bjørke sein viertes Album “After Forever”. Er habe seine Comfort Zone verlassen, sich auf eine musikalische Reise begeben und die Dunkelheit erforscht. Nun folgte vor wenigen Tagen das Remix-Album “After Forever Revisited”. Jeder Albumtrack wurde neu interpretiert und trägt zu einem spannenden Ergebnis bei. Wie das Vorgängeralbum erschien natürlich auch dieses Werk auf dem Hamburger Imprint hfn music. Erhältlich “After Forever Revisited” im Download-Store deines Vertrauens.

Tracklist:Bildschirmfoto 2015-08-26 um 16.32.24

01. Rush feat. Tobias Buch (Pink Skull Remix)
02. Sylvia feat. CTM (A/JUS/TED Remix)
03. Marbled Blood (Colder’s 11:03 PM Remix)
04. TNR feat. Jaakko Eino Kalevi
(Superpitcher Chapter A Remix)
05. Grit (Bryan Kessler Remix)
06. Lies (feat. Nomi Ruiz) (Deo & Z-Man Remix)
07. Into Smithereens (Matt Karmil Remix)
08. Apart (feat. Sísý Ey) (Michael Mayer Remix)
09. Forever (Moscoman Remix)
10. Titan (Hotel Lauer Remix (Bonus Track))

Das könnte dich auch interessieren:
Kasper Bjørke präsentiert neues Album “After Forever” (hfn music)
Kasper Bjørke präsentiert uns seine Remix-Kreuzzüge auf hfn music
Compilation-Tipp: DJ Margeir – Blue Lagoon Vol. 3 (hfn music)
Minialbum “dock1″ von hfn music kommt Ende Februar