Das ist mal ein cooles Konzept! Der weltberühmte Kölner Club Bootshaus baut seine Räumlichkeiten (in Kooperation mit dem Kölner Adrenalinpark) zu einer riesigen Lasertag-Arena um. Und als wäre das nicht schon großartig genug, gibt es oben drauf noch feinste musikalische Unterstützung zweier Bootshaus-Residents.

Gespielt wird auf dem Mainfloor und im Open-Air-Bereich im 8-vs-8-Modus. Auf einer 1500qm² großen Fläche und begleitet von visuellen Effekten wie Pyro, Laser und Nebel gilt es, eurem Team den Sieg zu bescheren. Für die Präzision am Abzug seid ihr selber verantwortlich, für die Präzision an den Decks sorgen hingegen die Bootshaus-Residents Kevin Arnold und Björn Grimm, die die Arena den ganzen Abend mit technoiden Klängen beschallen werden und dem Spaß somit einen gehörigen atmosphärischen Aufschub verpassen.

Das Lasertag-Event im Kölner Bootshaus findet am 27. & 28. August statt. Los geht es am frühen Abend und bis in die Nacht hinein. Tickets gibt es hier.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Bootshaus-Insights August 2020 – mit Kevin Arnold
Arena Now: Bootshaus-Crew präsentiert neues Event-Konzept
“Yes, We’re Open” – Das war die virtuelle Watergate-Clubnacht

 

Beitragsbild: Tobi Holzweiler, Gourski