Das in Berlin angesiedelte Label Figure vom renommierten Berghain-Resident Len Faki ist auf der Suche nach einem/einer Label-Manager*in.

Seit stolzen 18 Jahren steuert Figure mittlerweile regelmäßig neue Musik zur Szene bei und verfügt über vier Sublabels, die ebenfalls von Relevanz sind. Neben Labelhead Len Faki selbst veröffentlichten schon Artists wie Truncate, Benjamin Damage, Charlotte de Witte, Markus Suckut oder Alan Fitzpatrick auf Figure.

Zu den Aufgaben eines/einer Label-Manager*in zählen abseits von A&R- und Promo-Arbeit auch die Pflege von Social-Media-Kanälen. Release-Koordination und die Verwaltung der Finanzen, Tantiemen sowie Lizenzierungen stehen ebenfalls auf dem Programm.

Hier das Anforderungs-Profil aus der Stellenausschreibung:

  • Erfahrung im Label- und Vertriebsmanagement o.ä.
  • Organisiertes Arbeiten zur Bewältigung vielschichtiger Aufgaben
  • Erfahrung im Bereich Social Media
  • Kommunikationsstärke, sehr gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in Englisch sowie gute mündliche und schriftliche Kenntnisse in Deutsch
  • Leidenschaftliche Begeisterung für Techno und echtes Interesse an elektronischer Musik über alle Genres hinweg
  • Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Audio-, Foto- und Video-Software
  • Erfahrung im Umgang mit gängigen Office-Anwendungen

 

Interesse geweckt? Hier gehts zum Stellenangebot.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Jon Beltran bringt neues Album auf Len Fakis Label Figure
“Open Space”: Len Faki kündigt neue Ambient-Compilation-Reihe auf Figure an
“Vision” – Charlotte de Witte veröffentlicht erstmals EP auf Len Fakis Label