Er hat geschafft, wovon viele träumen. Eine eigene Partyreihe auf Ibiza, Mosaic by Maceo hat das Pacha wohl schon so einige Abende zum Beben gebracht. Fünfstellige Gagen und etliche Hits. Den treuesten Fan – Ellum Guy – noch obendrauf. Und jetzt geht’s weiter bergauf für den US-Amerikaner. Eric Estornel alias Maceo Plex hat ein weiteres Label MPLX gegründet und veröffentlicht auch gleich seine erste EP darauf.

MPLX wird neben Lone Romantic und Ellum Audio (darunter auch Ellum Black) das dritte Label des Künstlers sein. Auf dem neuen Label soll exklusiv Musik des Produzenten veröffentlicht werden. Starten wird er mit seiner neuen EP „Mutant Romance“, einem Zwei-Tracker. Der erste Track beginnt mit einem groovigen Rhytmus, welcher sich zwischen einer Flut von leutseligen Akkordfolgen bewegt, begleitet von treibenden melodischen Klängen. Gefolgt von kleineren, dynamischen Zusammenbrüchen, welche eine gewisse Spannung mitbringen. Mit „Mutant Quazars“ dauert es nicht lange und man bekommt Lust, den Körper zu bewegen. Ein energetischer Aufbau, begleitet von rätselhaften Melodien und einem Beat, der sich schnell im Kopf festsetzt. Meinen Geschmack hat der Produzent mit der EP voll getroffen, beide Tracks sind auf ihre eigene Weise einzigartig und haben Ohrwurm-Potential.

Aber auch auf seinen anderen Labels wird gearbeitet. Der spanische Künstler ORBE wird am 7. Dezember mit der Excited EP auf Ellum Black debütieren, bevor Lone Romantic in der folgenden Woche eine neue Electro-Neuauflage, Regenerator, herausbringt. Die erste EP ist ein Drei-Tracker von DJ Emile, der 1997 auf Swell Records veröffentlicht wurde.

Erhältlich ist MPLX001 am 7. Dezember auf Digital und Vinyl.

Tracklist:

A / 1. Mutant Romance
B / 2. Mutant Quazars

Übrigens, wenn ihr Bock auf den Ellum-Guy-Look habt, schaut doch mal hier vorbei: www.redbubble.com

ellum guy

Das könnte dich auch interessieren:
The Ellum Guy – Die Geschichte des treusten Maceo-Plex-Fans
Maceo Plex releast “Mariel Ito”-Werkschau auf R&S Records
Maceo Plex verspricht EP-Serie mit Techno-Mutationen