mayday


MAYDAY 2015 – Making Friends, jetzt ist das Line-up komplett. Wir hatten euch ja davon berichtet, dass ATB aufgrund eines Krankheitsfalles nicht auf der MAYDAY spielen wird. Da war es klar, dass sich die Veranstalter um adäquaten Ersatz kümmern muss. Jetzt wurde der Ersatz für ATB verkündet.

Dash Berlin wird für ATB das Set in der Arena spielen und sicherlich die Trance-Fans verwöhnen, auch wenn einige Fans vielleicht mit Paul van Dyk geliebäugelt hätten.

Hier noch einem das komplette Line-up:

AKA AKA feat Thalstroem, Camo & Krooked, Kryder, Felix Kröcher, Adam Beyer, Klaudia Gawlas, Moonbootica, Oliver Schories, Sascha Braemer, danny Avila, David K, Yves Deruyter, Alan Fitzpatrick, Len Faki, Flug, Dr. Motte, Roland Casper, Talla 2XLC, Rebekah, Alex Do und Sam Paganini. Auch Lexer und Robin Schulz tauchen im Line-up auf und für Hardcore-Fans ist mit Korsakoff und den Rotterdam Terror Corps ebenfalls gesorgt.

Wir freuen uns auch auf den deutschen Drum’n’Bass-Aktivisten der ersten Stunde Bassface Sascha.

Auch wenn sicherlich wieder viele Fans den einen oder anderen vermissen werden, sollte doch ausreichend gute Musik für jeden Freund elektronischer Spielarten vertreten sein.

Der Termin ist bekanntermaßen der 30. April und der Austragungsort die Dortmunder Westfalenhallen.

Mehr Infos gibt es auf www.mayday.de

Das könnte euch auch interessieren:
Was kostet ein Rave?
Das war die Time Warp
Alles ist neu beim Love Family Park
SMS 2015 – die ersten Namen