cannabis


Am vergangenen Mittwoch wurde im beschaulichen Taubertal auf der Tank- und Rastanlage „Ob der Tauber“ von der Verkehrspolizei Tauberbischofsheim ein VW Bus kontrolliert. Der Bus schien verdächtig und erweckte so das Interesse der Beamten.

Als sie dann den Transporter überprüften, staunten sie nicht schlecht. Einen Müllsack und mehrere Taschen mit insgesamt mehr als 80 Kilogramm Marihuana hatte der Fahrer, ein 30-jähriger Albaner, in seinem Fahrzeug. Der Marktwert für die beschlagnahmte Menge an Drogen liegt im hohen sechsstelligen Bereich.

Das Ziel des Fahrers ist unbekannt. Ebenfalls wollte er nicht preisgeben, woher er die Drogen hatte. Gegen den Albaner wurde von der Staatsanwaltschaft Mosbach ein Haftbefehl beantragt. Dieser wurde am Folgetag in Vollzug gesetzt. Die Ermittlungen wurden anschließend von der Kriminalpolizei Tauberbischofsheim übernnommen.

Das könnte dich auch interessieren:
Polizei beschlagnahmt in Oberhausen Marihuana im Wert von 750.000 Euro
Kalifornien erlaubt Cannabis-Konsum
Cannabis zur Arzneipflanze des Jahres 2018 ernannt
117 Kilogramm Cannabis in Schwaben sichergestellt