Jüngst wurde bekannt gegeben, dass die Superbooth, die größte Messe für elektronische Musikinstrumente innerhalb Europas, aufgrund des Coronavirus abgesagt wurde. Das Event sollte eigentlich vom 23. bis zum 25. April in Berlin stattfinden und abermals tausende musik-begeisterte Besucher anlocken.

Auch wenn die Absage angesichts der prekären Umstände keine wirkliche Überraschung ist, bleiben die Wermutstropfen nicht gänzlich aus. Doch weil man sich im Superbooth-Lager nicht kampflos der Corona-Pandemie geschlagen geben möchte, haben die Veranstalter nun kurzerhand eine virtuelle Superbooth ins Leben gerufen – die Superbooth20 Home Edition.

Diese findet am 23. April statt und bietet uns exklusive Kurzkonzerte und Einblicke in die Studios jener Künstler, die auf der regulären Messe aufgetreten wären. Der Geschäftsführer Andreas Schneider organisiert eine virtuelle Diskussionsrunde mit ausgewählten Gästen und die Aussteller und Medienpartner illustrieren in selbstgedrehten Videos, was uns in Berlin erwartet hätte. Selbstredend werden die Zuschauer auch mit den neusten Entwicklungen aus den unterschiedlichsten Bereichen versorgt.

Die Inhalte der virtuellen Messe werden nach und nach auf www.superbooth.com freigeschaltet und sind anschließend via Vimeo und Youtube verfügbar.

Auch wenn die Home-Edition kein gleichwertiger Ersatz ist, haben uns die Verantwortlichen mit ihrem Einsatz gezeigt, wie sehr ihnen das Event und die Fans am Herzen liegen und wie wichtig es ist, in schweren Zeiten zusammenzuhalten. Das geht auch aus der offiziellen Pressemitteilung hervor:

“Es ist uns wichtig mit der Superbooth20 Home Edition zu zeigen, dass diese einzigartige Gemeinschaft auch in schwierigen Zeiten zusammenhält und sich gemeinsam präsentiert. Ohne die Hilfe vieler Aussteller und Partner, wäre dies nicht möglich gewesen – wir bedanken uns hiermit noch einmal ganz herzlich für die großartige Unterstützung.”

Die Superbooth20 Home Edition findet am 23. April ab 14 Uhr unter www.superbooth.com statt.

Das könnte dich auch interessieren:
Musikmesse endgültig abgesagt, Superbooth auch
Future of Festivals: Messe auf Ende 2020 verschoben
Live Nation Entertainment greift Event-Branche kräftig unter die Arme