© Sky/Patti Perret


Am 26. März startete „ZeroZeroZero“ auf Sky Atlantic. Der Name spielt auf die qualitativ hochwertigste Reinheitsstufe auf dem Schwarzmarkt an, drei mal Null – reiner Stoff.

Die Serie zeigt, wie die Mexikanischen Kartelle, die Ndrangheta aus Kalabrien und korrupte amerikanische Geschäftsleute um die Vormachtstellung über die Handelsrouten der am meisten gehandelten Droge der Welt kämpfen: Kokain. Der im Untergrund lebende, italienische Mafiaboss Don Minu ordert in Mexiko 5000 Kilo Kokain. Die gigantische Lieferung soll seine Vormachtstellung im internationalen Drogenhandel besiegeln. Doch sein Enkel Stefano will den Plan vereiteln. Als die Anzahlung für den Deal nicht eintrifft, hat das schwerwiegende Folgen für den amerikanischen Mittelsmann Edward Lynwood und dessen Kinder Emma und Chris. Stefano Sollimas schonungslose Serie, basierend auf dem gleichnamigen Sachbuch-Bestseller von Roberto Saviano, feierte seine Premiere 2019 auf dem Filmfest in Venedig und wurde von Publikum und Kritikern gleichermaßen gefeiert.

Am 7. Mai 2020 erscheint „ZeroZeroZero“ bei Studiocanal digital sowie auf DVD und Blu-ray, mit zahlreichen Extras.

Das könnte dich auch interessieren:
Neue interaktive Map zeigt, welche Plattenläden trotz Corona geöffnet haben
Österreich lockert Corona-Schutz-Maßnahmen – zieht Deutschland jetzt nach?
Justice bieten kostenloses Online-Seminar für Musikproduktion an