Kein DJ-Set ist perfekt. Denn: Geschmäcker sind bekanntlich verschieden, besonders im Hinblick auf Musik. Um sowohl lästige Song-Anfragen am DJ-Pult als auch lange Gesichter auf dem Dancefloor zu vermeiden, wurde nun eine App erfunden. Diese soll es ermöglichen demokratisch über den nächsten Song abzustimmen.

Yonathan Kristos und seine Freunde haben die besagte App namens PSLY auf den Markt gebracht. Er sagte dazu in einer E-Mail zu BlogTO: „Wir versuchen nur, so viele Menschen wie möglich zu erreichen, um die Erfahrung mit ihnen zu teilen“. Außerdem möchte Kristos dabei helfen die Stimmung der Clublandschaft zu kontrollieren.

PSLY wurde außerdem bereits getestet. Am 8. Juni fand der erste Live-Test in Toronto im Love Child Social House statt. Alle Besucher, die vor Ort waren, konnten gemeinsam über den nächsten Track abstimmen. Der, der am meisten Votes hat, wurde natürlich auch gespielt. Außerdem wird die App jeden Freitag im Figures Nightclub genutzt.

Ob dieses System etwas für die elektronische Musikszene wäre, in der DJs sich normalerweise Gedanken machen, welchen Track sie spielen möchten, ist fraglich. Vermutlich wäre die Umsetzung schwierig. In normalen Clubs jedoch könnte die App ein voller Erfolg werden. Erhältlich ist PSLY bereits im App Store.

Wir feiern allerdings lieber ohne Handy.

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Apps die jeder Raver auf dem Handy haben sollte
10 Apps, die jeder Clubgänger unbedingt braucht
10 Dinge, die Raver sammeln