Nina_Kraviz_credit_Obi_Blanche_45
Das Berliner Label K7! Records präsentiert die 48. Ausgabe seiner Reihe „DJ-Kicks“. Die Russin Nina Kraviz zeigt sich für den neuen Mix verantwortlich, der am 26. Januar 2015 erscheinen wird. Kraviz‘ Interpretation der „DJ-Kicks“ führt uns nicht nur zu dancefloortauglichen Tracks, „die Idee hinter diesem speziellen Mix war es, einen trippigen Unterwasser-Vibe zu kreieren. Eine mysteriöse Klangreise, die von den Zeiten inspiriert wurde, als ich mit nächtlichen Radiosendungen aufwuchs und mir vorstellte, dass die Musik direkt aus dem All kommen würde.“
Neben Tracks von Plaid, Goldie oder Adam Beyer sind auch Stücke von Kraviz‘ neuem Label трип eingebaut.

Tracklist: NINAkraviz_DJKICKS
01. Egotrip – Dreamworld (Acapella)
02. Nina Kraviz – Mystery (DJ-Kicks)
03. Area – Broken Glass Everywhere
04. Prototype 909 – Atma
05. Goldie – Truth
06. Bjarki – Revolution
07. Nina Kraviz – IMPRV
08. Bjarki – Polygon Pink Toast
09. Population One – Bonus Beat
w/ Flatner / Ingram Project – Da Comin‘ (Jay Denham RMX) Acapella
w/ Parrish Smith – 1.0 / 8.0 Afrika Genocide Acapella
10. Breaker 1 2 – In The Distance
11. Steve Stoll – Pop Song
12. Bradley Strider – Untitled
13. Stanislav Tolkachev – I Will Not Pee In The Pool
14. Armando – Pleasure Dome
15. Nina Kraviz – Prozimokompleme
16. Baby Ford – 24 HR
17. Fred P – Higher Mentalism (edit)
18. Exos – Nuclear Red Guard
19. Steve Stoll – Corona
20. Freak Electrique – Parsec
21. Population One – Out Of Control (Vocal Mix)
22. Exos & Octal – Grow
23. Porn Sword Tobacco & SVN – Complaints A
24. Plaid – Oi
25. DJ Bone – The Vibe
26. Adam Beyer pres Conceiled Project – Pattern 1
27. Polygon Window – Quino-Phec
28. Nikita Zabelin feat. dBridge – So Lonely
29. Rizhome – Corridor

Das könnte dich auch interessieren:
Nina Kraviz gründet ihr eigenes Label: трип (Trip)
Sónar Reykjavík verkündet erste Namen für 2015 (Kalkbrenner, Kraviz, Terje etc.)
Seth Troxler vs. Nina Kraviz – Neuer Beef im Anmarsch?
Will Saul – Mit den DJ-Kicks die alte Begeisterung zurückholen
Brandt Brauer Frick – DJ Kicks (!K7)

Foto: Obi Blanche

dj-kicks_übersicht