Credits: Anke VDH


Nachdem es am 22. und 23. November im Rahmen der MUMA-Konferenz bereits eine Pre-Opening-Party gegeben hatte, öffnet das Tresor.West in Dortmund nun auch endlich offiziell seine Pforten.

Einen Ableger des legendären Berliner Tresor-Clubs in seiner Heimat zu installieren, das war das Herzensprojekt von Tresor-Gründer Dimitri Hegemann. Nun wurde es vollständig realisiert und um dieses Ereignis zu feiern, startet der Tresor.West direkt mal richtig durch: Neben der offiziellen Eröffnungsparty am 20.12, finden unter anderem ein X-Mas-Rave (an Heiligabend) und natürlich ein Silvester-Rave statt, der bis in die Mittagsstunden des 1. Januars andauern wird.

Die Party zum Jahreswechsel findet auf zwei Floors statt, für die Beschallung sorgen Blake Bexter (Detroit), Joey Beltram (New York) und viele weitere erstklassige DJs. Zum Events geht es hier.

Die Silvesterparty ist zweifelsohne das Highlight unter den Events, allerdings wird es auch schon bei der Eröffnungsparty und beim X-Mas-Rave heiß hergehen, das steht fest. Beim Opening sorgen James Ruskin, Silent Servant, MAS 2008 und Co. für eine musikalische Reise ins Techno-Wunderland, die sich bis in die frühen Morgenstunden ziehen wird. Zur Veranstaltung.

An Heiligabend erhält das Tresor.West unter anderem Besuch von Adam X, Magda El Bayoumi und StR, die zwar keine Geschenke dabei haben werden, aber dafür reichlich fette Mucke. Ist ja irgendwie auch ein Geschenk. Hier geht es zum Event.

Eine Gesamtübersicht der Dezember-Events im Tresor.West findet ihr auf der offiziellen Facebook-Seite.

Beitragsbild: Anke VDH

 

Das könnte dich auch interessieren:
So war die erste Party im Tresor.West
Dimitri Hegemann – Aufbruch mit dem Tresor.West
Silvester 2019 – hier sind ein paar fette Partys!