Ólafur Arnalds – © Marino Thorlacius/Mercury Classics


Im Juni startete der isländische Musiker Ólafur Arnalds sein Projekt “Island Songs“, zusammen mit Regisseur und Landsmann Baldvin Z. Eine musikalische Entdeckungsreise durch seine Heimat, in deren Mittelpunkt die isländische Musik und die teils widrigen Bedingungen, unter denen sie entstanden ist. Sieben Woche lang, jeder Woche ein Song samt Video und ortsansässigen Musikern.

Alle Songs (plus einen Bonussong) kommen am 28. Oktober 2016 gesammelt auf CD und Vinyl raus. Die CD erscheint inklusive DVD, auf der alle Videos der Songs drauf sind.

Tracklist: cover_olafurarnalds_islandsongs
01 Árbakkinn (ft. Einar Georg)
02 1995 (ft. Dagný Arnalds)
03 Raddir – ft. South Iceland Chamber Choir
04 Öldurót (ft. Atli Örvarsson & SinfoniaNord)
05 Dalur (ft. Brasstríó Mosfellsdals)
06 Particles (ft. Nanna Bryndís)
07 Doria
08 Study for Player Piano

Das könnte dich auch interessieren:
Ólafur Arnalds – Late Night Tales (LateNightTales)
Ólafur Arnalds und Nils Frahm veröffentlichen „Collaborative Works“
Björk veröffentlicht Live-Version von „Vulnicura“
Kiasmos – Swept EP (Erased Tapes)
Island – Zwischen Vulkanen, heißen Quellen und einem Nachtleben ohne Nacht

www.islandsongs.is