Symbolbild

Symbolbild


In einem Industriegelände in Swanley in der Grafschaft Kent löste die Polizei einen Rave mit 500 Leuten auf. Die lokale Polizei entdeckte die Party mit den 500 Gästen, die unbefugt zu dem illegalen Rave auf einem Fabrikgelände kamen. Angeblich haben die Raver erhebliche Schäden verursacht.

Das Equipment wurde beschlagnahmt und zwölf Leute wurden aufgrund des Verdachts auf Drogenbesitz, Sachbeschädigung, Diebstahl und öffentlichen Ärgernisses festgenommen. Sie bleiben in Gewahrsam.

Die Polizei in Kent arbeitete mit der British Transport Police zusammen, damit die Beteiligten sicher das Gelände verlassen konnten und geleiteten sie zum nächstgelegenen Bahnhof. Die meisten Personen kamen nämlich nicht aus Kent sondern von umliegenden Gemeinden. Um 07:00 Uhr morgens war niemand mehr auf dem Gelände zu sehen.

In diesem Video sieht man, wie ein Großteil der Raver flüchtet. Muss ein grandioser Anblick gewesen sein, wie plötzlich 500 Leute die Straße entlang rennen.

Das könnte dich auch interessieren:
Illegaler Rave von Polizei gestoppt
Let there be rave – britische Polizei wird gnädiger in Bezug auf illegale Raves
Illegaler Rave in England von Polizei aufgelöst – 21 verletzte Polizisten
19-Jähriger auf illegalem Rave niedergestochen